0800 - 11 55 700

Anruf kostenfrei! Mo.-Fr. 9:00-18:00 Uhr

Fonds-News von FondsClever.de

Vorteile bei FondsClever.de:
Kein Ausgabeaufschlag
Keine versteckten Kosten
Mit Vertrauensgarantie

Das Magazin Extra hat im Robo-Advisor-Test 2020 die Angebote von 36 digitalen Vermögensverwaltern analysiert. fintego punktete dabei mit erstklassigem Leistungsangebot. Der Robo-Advisor überzeugte bei Kosten, Kundenservice und Performance in 2019. Die digitale Vermögensverwaltung fintego erhält also 5 von 5 Sternen mit Empfehlung.

Digitale Vermögensverwaltung bei FondsClever.de

Das fintego Managed Depot ist eine standardisierte digitale Vermögensverwaltung basierend auf ETFs (Exchange Traded Funds). Da jeder Anleger individuelle Ziele und eine persönliche Risikoneigung hat, gibt es fünf ETF-Musterportfolios, die unterschiedliche Anlagestrategien von konservativ bis dynamisch abbilden. Experten übernehmen für Sie die Zusammensetzung und Gewichtung der ETFs im Portfolio und sorgen kontinuierlich für eine Optimierung Ihrer Anlagestrategie. Ein Online-Geeignetheitstest, der unter anderem Ihre Risikobereitschaft und Kenntnisse mit Wertpapieren berücksichtigt, ermittelt deshalb die zu Ihnen passende Anlagestrategie.

Ihre Vorteile beim fintego Managed Depot über FondsClever.de

  • Ohne Ausgabeaufschlag
  • Kein Depotführungsentgelt
  • Keine Transaktionsgebühren
  • Online-Portal und Online-Depotführung
  • Faires Preismodell
  • Geringer Mindestanlagebetrag schon ab 50,- €
  • Kostenfreies Service-Telefon unter 0800 – 11 55 700
  • Qualifizierte Ansprechpartner

Eröffnen Sie Ihr fintego ETF Managed Depot einfach online über FondsClever.de!

Ausgezeichnteter Robo-Advisor fintego

fintego triumphiert im Extra-Magazin Robo Advisor Test 2020 mit 5 von 5 Sternen und erreicht dabei die Bestwertung „Empfehlung“! Das EXtra-Magazin hat also die Angebote von 36 Robo-Advisor-Anbietern unter die Lupe genommen. Das Angebot wurde anhand der Bewertungskriterien Angebot, Sicherheit, Kundenservice, Kosten und Performance getestet. Die digitale Vermögensverwaltung fintego zählt zu den besten Lösungen am Markt und erhielt dabei fünf Sterne.

2019 startete das Handelsblatt mit dem großen Ranking „Deutschlands beste Finanzdienstleister“. Das Marktforschungsinstitut ServiceValue hat dafür im Rahmen der Untersuchung eine repräsentative Verbraucherbefragung durchgeführt um herauszufinden, welche der Unternehmen die unterschiedlichsten Kundenansprüchen nach umfangreicher Beratung und schnellem Service am besten nachkommen. Dabei wurden über 42.000 Urteile zu Dienstleistern aus 21 Kategorien ausgewertet. fintego erreichte in diesem Ranking in der Kategorie „Digitale Finanzberater“ eine Platzierung in der Spitzengruppe.

Neu bei FondsClever.de – die vollständig digitale Depoteröffnung für das ebase Fondsdepot. Ab sofort können Sie über die Homepage von FondsClever.de das ebase Depot vollständig online eröffnen. Die gesamte Antragsstrecke inklusive Legitimation und Vertragsunterschrift erfolgt dadurch ohne Medienbruch per Videolegitimation.

  • Papierlose Depoteröffnung bequem von zu Hause
  • Legitimation per online-Videolegitimation
  • Digitale Vertragsunterschrift
  • Sie brauchen nicht außer Haus

Das ebase Depot: Hier geht es zur neuen digitalen ebase-Depoteröffnung

Für ein VL-Depot: Hier geht es zur neuen digitalen VL-Depoteröffnung

Bei einem ebase Depot über FondsClever.de profitieren Sie dauerhaft von 100 % Sofortrabatt auf den Ausgabeaufschlag. Darüber hinaus zahlen Sie keine Depotgebühren ab einem Depotbestand von 25.000,- Euro.

Digitale Depoteröffnung bequem von zu Hause

Die digitale Depoteröffnung bei FondsClever.de richtet sich insbesondere an online-affine Kunden. Diese haben dadurch die Möglichkeit ohne lange Wege zur Postfiliale oder zur Bank bequem von zu Hause oder von unterwegs ein Depot zu eröffnen. Der digitale Antragsprozess dauert nur zirka 15 Minuten. Der Antrag auf Depoteröffnung erfolgt dabei ohne Unterschrift, papierlos und ohne Postversand. Sie benötigen lediglich einen gültigen Personalausweis sowie ein online-fähiges Endgerät mit Webcam und Mikrofonfunktion.

Digitale Depoteröffnung auch für VL und Sparplan

Die digitale Eröffnung eines Investment Depots inklusive Sparplan, VL-Vertrag oder Einmalanlage kann von nun an elektronisch mit Unterschrift via Tablet oder Smartphone erfolgen. Für den Alltag der Fondsanleger bietet der medienbruchfreie Prozess also Zeitersparnis und Arbeitserleichterung zugleich.

VL-Depot: Hier geht es zur neuen digitalen VL-Depoteröffnung

Sparplan im ebase Depot: Hier geht es zur neuen digitalen ebase-Depoteröffnung

Mehr zu FondsClever.de und ebase

FondsClever.de ist ein Fondsvermittler von ebase Depots, mit denen Sie einfach und kostengünstig Ihre Investmentfonds und ETFs verwahren können. Die ebase (European Bank for Financial Services GmbH) hat ihren Sitz in Aschheim bei München und ist eine Vollbank. Die ebase entstand aus der ältesten deutschen Investmentgesellschaft, ADIG (Allgemeine Deutsche Investment GmbH), und wurde im Jahr 2002 gegründet. Als Business-to-Business (B2B) Direktbank bietet die ebase Depot- und Kontolösungen für Finanzvertriebe und Fondsvermittler wie zum Beispiel FondsClever.de an. Privatpersonen können Kunde bei der ebase werden, wenn sie über einen Fondsvermittler wie zum Beispiel FondsClever.de ihren Depoteröffnungsantrag für das ebase Depot einreichen. Bei einem ebase Depot über FondsClever.de profitieren Sie dadurch dauerhaft von 100 % Sofortrabatt auf den Ausgabeaufschlag. Zusätzlich zahlen Sie also keine Depotgebühren ab einem Depotbestand von 25.000,- Euro.

 

Allianz Thematica – Megatrends beeinflussen unseren Alltag mehr als uns bewusst ist. Über Themen wie Künstliche Intelligenz, Gesundheitstechnologie, alles rund um die zunehmende Haustierliebe der Menschen, aber auch Entwicklungen, die die Problematik Wasserknappheit und Recycling aufgreifen, werden Megatrends investierbar. Es entfaltet sich eine wirtschaftliche Dynamik, von der Unternehmen, die sich proaktiv auf diese Neuerungen ausrichten, profitieren können. Themenstrategien blicken nicht auf in der Vergangenheit erfolgreiche Unternehmen, sondern auf Unternehmen, von denen man in Zukunft ein starkes Wachstum erwartet.

Allianz Thematica – Vom Megatrend zum Investment

Megatrend

Rabattangebot zum Allianz Thematica:

Bei FondsClever.de erhalten Sie den Allianz Global Investors – Allianz Thematica – A – EUR mit 100 % Sofortrabatt auf den Ausgabeaufschlag ab dem ersten Euro. Der Fonds ist auch sparplanfähig und VL-fähig.

https://www.fondsclever.de/LU1479563717-AGIF-Allianz-Thematica-A-EUR/

Für wen eignet sich der Fonds Allianz Thematica – WKN A2AQF1:

– Für Anleger, die von zukünftigen Trends und strukturellen Veränderungen,
die durch gesellschaftliche, technologische oder regulatorische Faktoren ausgelöst werden, profitieren möchten.
– Für Anleger, für die Einzelthema-/-sektorstrategien zu eng gefasst sind.

Warum eigentlich Themeninvestments?

– Die Welt ist komplexer und vernetzter geworden.
– Der Erfolg eines Unternehmens bzw. Produkts ist heute nicht mehr von einem Sektor, sondern von unterschiedlichsten Branchen abhängig.
– Themen fassen unterschiedlichste Branchen zusammen und sind selbst Teil eines Megatrends.

Portfolioallokation im zeitlichen Verlauf beim Allianz Thematica

Nicht alle Themenbereiche sind zu jedem Zeitpunkt attraktiv. Aktives Management kann die im Zeitablauf vielversprechenden Themen im Zyklus kombinieren und so Chancen gezielt nutzen.

Portfolioallokation

Themeninvestments bilden die Welt zukunftsorientiert ab

Abgrenzung zu Sektorinvestments

Über Sektorinvestments lassen sich Anlagetrends heute nicht mehr abbilden. Viele Aktien können keinem klassischen Sektor zugeordnet werden, aber haben eine hohe Sensitivität zu einem Megatrend und Themenbereich.

Megatrends und Themenbereiche

Innerhalb der Megatrends lassen sich Themenbereiche definieren. Diese stehen
an verschiedenen Stellen des Investmentzyklus und haben einen kürzeren
Zeithorizont als der Megatrend.

Chance auf Outperformance durch aktives Management

Anlagethemen sind langfristig ausgerichtet und bieten eine Chance auf Outperformance. Wichtig ist, die Trends und Themen zu identifizieren sowie in die entscheidenden Profiteure zu investieren.

Timing

Anlagethemen verlaufen in Zyklen. Die Attraktivität des Megatrends oder eines
Themenbereiches muss laufend überprüft werden. Timing spielt für den Anlageerfolg eine wichtige Rolle.

Allianz Thematica – A – EUR
Wertentwicklung seit Auflage in %

Allianz Thematica

Chancen und Risiken

Chance auf Mehrrendite mit Themeninvestments

Getrieben durch Megatrends bietet ein auf Themeninvestments fokussiertes Portfolio eine Chance auf Mehrrendite gegenüber einem Investment in den breiten Aktienmarkt. Über Sektorinvestments lassen sich Anlagetrends heute
nicht mehr abbilden. Viele Aktien können keinem klassischen Sektor zugeordnet werden, haben aber eine hohe Sensitivität zu einem Megatrend und Themenbereich.

Vorteile durch eine flexible, aber konzentrierte Multi-Themen-Lösung

Mit einer Konzentration auf 5–7 Themen und einer Auswahl der entscheidenden Profiteure ist der Allianz Thematica fokussiert und gleichzeitig gut diversifiziert.
Jedes Thema ist ausreichend gewichtet, um performancerelevant zu sein.

Aktives Management übernimmt das Timing

Anlagethemen verlaufen in Zyklen. Die Attraktivität eines Trends oder Themenbereiches muss laufend überprüft werden. Timing spielt für den Anlageerfolg eine wichtige Rolle. Dies übernimmt ein erfahrenes Research-Team von Allianz Global Investors für Sie.

Rabattangebot zum Allianz Thematica:

Bei FondsClever.de erhalten Sie den Allianz Global Investors – Allianz Thematica – A – EUR mit 100 % Sofortrabatt auf den Ausgabeaufschlag ab dem ersten Euro. Der Fonds ist auch sparplanfähig und VL-fähig.

https://www.fondsclever.de/LU1479563717-AGIF-Allianz-Thematica-A-EUR/

Chancen

+ Auf lange Sicht hohes Renditepotenzial von Aktien
+ Gezieltes Engagement in Aktien aus bestimmten Sektoren bzw. Themen
+ Wechselkursgewinne gegenüber Anlegerwährung möglich
+ Breite Streuung über zahlreiche Einzeltitel
+ Mögliche Zusatzerträge durch Einzelwertanalyse und aktives Management

Risiken

– Hohe Schwankungsanfälligkeit von Aktien, Kursverluste möglich.
– Die Volatilität (Wertschwankung) des Fondsanteilwerts kann stark erhöht sein.
– Unterdurchschnittliche Entwicklung von Aktienmarktsektoren beziehungsweise Themen möglich
– Währungsverluste gegenüber Anlegerwährung möglich
– Begrenzte Teilhabe am Potenzial einzelner Titel
– Keine Erfolgsgarantie für Einzelwertanalyse und aktives Management

Kurzübersicht zum Allianz Thematica

Quelle:

Allianz Global Investors – Kurzübersicht zum Allianz Thematica

Wertpapieraufträge werden von der DTW GmbH als Betreiber von FondsClever.de vermittelt bzw. für Sie ausgeführt (beratungsfreies Geschäft). Auf Empfehlungen und Beratungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren verzichten wir, damit wir Ihnen äußerst attraktive Konditionen anbieten können.

Die DTW GmbH als Betreiber von FondsClever.de erbringt also keine Anlageberatung (execution only).

Quellen für alle Daten/Fakten zu Investmentfonds: FWW GmbH (Kurse/ Daten). Alle Daten sind unverbindlich und ohne Gewähr.

Wichtiger Hinweis: Hier finden Sie den FondsClever.de Disclaimer.

Kurzberichte vom Finanzmarkt KW 10/2020

Mitteilung vom 02.03.2020

Finanzmarkt Eurozone

Die jährliche Inflationsrate am Finanzmarkt der Eurozone lag im Januar bei 1,4 % (Dez: 1,3 %). Den größten Inflationsbeitrag leistete die Dienstleistungskomponente (+0,7 %), gefolgt von den Preisen für Nahrungsmittel, Alkohol und Tabak (+0,4 %), Energie (+0,2 %) und Industriegüter (ohne Energie, +0,1 %).

Finanzmarkt USA

Das Wachstum der US-Wirtschaft im 4. Quartal von 2,1 % (saisonbereinigte,
durchschnittliche jährliche Wachstumsrate vs. Vorquartal) wurde bestätigt und
entsprach damit den Erwartungen. Die Zusammensetzung der Zahlen änderte sich kaum. Das Trendwachstum von 2,3 % (vs. Vorjahr) wurde ebenfalls bestätigt.
„Kurzberichte vom Finanzmarkt KW 10/2020“ weiterlesen…

Laut einer ebase-Umfrage erwarten rund 50% der Deutschen eine zunehmende Bedeutung bei nachhaltiger Geldanlage; ca. 55% wollen künftig Nachhaltigkeitskriterien berücksichtigen

Trend zu nachhaltiger Geldanlage

Nachhaltigkeit als vierte Dimension der Geldanlage – bundesweiter Trend zu nachhaltiger Geldanlage verstärkt sich – hohe Relevanz bei Jüngeren sowie Vermögenderen – mehr als die Hälfte der Deutschen betrachten Nachhaltigkeitskriterien bei einer Anlage als (mit)entscheidend

Die aktuelle Studie „Nachhaltige Kapitalanlagen 2020“ der European Bank for Financial Services GmbH (ebase) zeigt eine zunehmende Relevanz nachhaltiger Investments bei deutschen Anlegern. Laut einer repräsentativen Umfrage denken 47 Prozent der Befragten, dass die Bedeutung von Nachhaltigkeit in der Kapitalanlage in den nächsten 12 Monaten steigen oder stark steigen wird. Im Vorjahr waren noch nur 37 Prozent dieser Ansicht. 44 Prozent der Befragten gehen von einer unveränderten Relevanz aus und nur 9 Prozent meinen, dass die Bedeutung eher wieder abnehmen werde.

Befragte im Alter von unter 40 Jahren

Eine weitere Erkenntnis der aktuellen Umfrage ist, dass es sich bei der zunehmenden Relevanz nachhaltiger Geldanlage um einen breit angelegten Trend handelt. Insbesondere Befragte im Alter von unter 40 Jahren, solche mit einem hohen Haushaltsnettoeinkommen sowie mit einem höheren Bildungsgrad erwarten eine zunehmende Relevanz der Nachhaltigkeit in der Geldanlage.

Dabei sind die Befragten jedoch nicht nur insgesamt der Meinung, dass das Thema Nachhaltigkeit bei Geldanlagen wichtiger wird, sondern wollen auch konkret selbst entsprechende Faktoren bei der Anlage berücksichtigen. „53 Prozent der Befragten wollen ihre Investments zukünftig entsprechend ausrichten“, erklärt Rudolf Geyer, Sprecher der Geschäftsführung von ebase. „Dabei reicht die Spanne von solchen, die nur noch anlegen wollen, wenn die Nachhaltigkeitsanforderungen erfüllt sind bis dahin, dass das Geld teilweise nachhaltig investiert werden soll.“ Weniger als die Hälfte der Befragten gibt dagegen an, dass das Thema Nachhaltigkeit bei der Geldanlage für sie nicht entscheidend ist.

Nachhaltigkeit als vierte Entscheidungsdimension

„Das zeigt, dass sich infolge des wachsenden Interesses an nachhaltigen Kapitalanlagen auch der Entscheidungsrahmen der Anleger zunehmend verändert“, so Geyer weiter. „Nachhaltigkeit ist bei zahlreichen Anlegern – neben Rendite, Risiko und Liquidität – zur vierten Entscheidungsdimension avanciert. Damit ist das klassische Dreieck, das die Anlage­entscheidungen seit langer Zeit bestimmt hat, zu einem Viereck geworden.“

„Da wir davon überzeugt sind, dass nachhaltige Geldanlagen ein wichtiges gesellschaftliches Thema, politisch gewünscht und zudem bei den Kunden zunehmend gefragt sind, ist Nachhaltigkeit schon seit längerer Zeit ein strategischer Schwerpunkt unserer Arbeit“, führt Geyer weiter aus. Um den Nachhaltigkeitsanforderungen der Kunden und Geschäftspartnern Rechnung zu tragen, bietet ebase die Möglichkeit, bei der Fondsauswahl unterschiedliche Nachhaltigkeitskriterien wie beispielsweise „frei von Atomenergie“ oder „frei von Gentechnik“ zu berücksichtigen. Zudem wurde die Vermögensverwaltung ebase Managed Depot kürzlich auf einen „grünen“ Ansatz umgestellt.

Hinweis: Die ebase stellt Ihnen die Studie „Nachhaltige Kapitalanlagen 2020“ gerne auf Anfrage zur Verfügung.

Die ebase-Umfrage bei nachhaltiger Geldanlage

Für die ebase-Studie „Nachhaltige Kapitalanlagen 2020“ wurden 1.000 Bundesbürger mit einem Mindestalter von 18 Jahren durch das Marktforschungsinstitut Toluna befragt, wobei die Grundgesamtheit für den deutschen Markt als repräsentativ angesehen werden kann. Die Auswahl der Teilnehmer erfolgte durch Toluna, vollkommen unabhängig von bestehenden Kundenbeziehungen der ebase.

Quelle für diese Pressemitteilung:
European Bank for Financial Services GmbH (ebase ®)
http://www.ebase.com/presse

 

Kurzberichte vom Finanzmarkt KW 07/2020

Mitteilung vom 10.02.2020

Finanzmarkt Eurozone

Der Einkaufsmanagerindex am Finanzmarkt der Eurozone (Composite PMI) stieg im Januar auf 51,3 (Dezember: 50,9). Untermauert wurde der Anstieg durch die bessere Lage im verarbeitenden Gewerbe, dessen Index von 46,3 auf 47,9 stieg. Der Dienstleistungssektor wuchs im Januar weiter, allerdings schwächer als zuvor. Der Index fiel von 52,8 auf 52,5.

Finanzmarkt USA

Die Produktivität in den USA ist im Jahr 2019 um 1,8% gestiegen (vs. Vorjahr) und
erholte sich im vierten Quartal mit einer saisonbereinigten Jahresrate von 1,4% (vs. Vorquartal; zuvor: -0,2%). Die Lohnstückkosten sind saisonbereinigt um 1,4% gestiegen (annualisiert, vs. Vorquartal), der jährliche Anstieg erreicht damit 2,4% (vs. Vorjahr).
„Kurzberichte vom Finanzmarkt KW 07/2020“ weiterlesen…

FondsClever.de veröffentlicht monatlich eine Liste mit den gefragtesten und meistgekauften Investmentfonds. Die Übersicht bezieht sich auf das umgesetzte Volumen der meistgekauften Investmentfonds im jeweiligen Kalendermonat. Der Rang des Vormonats des jeweiligen Investmentfonds wird ausgewiesen. Dieser zeigt an, ob der Fonds neu in der Übersicht vertreten ist oder ob er bereits im Vormonat unter den meistgekauften Fonds bei FondsClever.de vertreten war. „Die meistgekauften Investmentfonds im Januar 2020“ weiterlesen…

Seit dem 01.01.2018 ist das neue Investmentsteuerreformgesetz in Kraft. Für Anleger bedeutet dies also eine grundlegende Umstellung bei der Abrechnung der Steuern für Investmentfonds. Neu ist die Einführung einer sogenannten „Vorabpauschale“. Seit 2018 werden thesaurierende und teilausschüttende Fonds mit einem Mindestbetrag versteuert und in Form der Besteuerung der Vorabpauschale abgegolten. Diese ist quasi eine vorweggenommene Besteuerung von zukünftigen Wertsteigerungen. Zukünftig muss der Anleger selbst die Mittel zur Zahlung der Steuer bereitstellen. Beim Verkauf der Fondsanteile wird die Vorabpauschale vom tatsächlichen Veräußerungsgewinn abgezogen.

Mehr zu diesem Thema finden Sie im Blog von FondsClever.de.
„Abwicklung der Vorabpauschale bei der ebase“ weiterlesen…

Kurzberichte vom Finanzmarkt KW 05/2020

Mitteilung vom 28.01.2020

Finanzmarkt Eurozone

Der neue Eurozone Flash Composite Purchasing Managers‘ Index (PMI) am Finanzmarkt der Eurozone hat sich bei 50,9 stabilisiert. Der Anstieg im verarbeitenden Gewerbe von 46,3 auf 47,8 wurde durch sinkende Werte im Dienstleistungssektor ausgeglichen (von 52,8 auf 52,2).
„Kurzberichte vom Finanzmarkt KW 05/2020“ weiterlesen…

Start der Bereitstellung des Jahresdepotauszuges 2019 im online Postkorb

Die Bereitstellung des Jahresdepotauszuges / Jahreskontoauszuges 2019 im Online-Postkorb für alle ebase Kunden ist gestartet.

Ein zusätzlicher postalischer Versand des Jahresdepotauszuges erfolgt nur an Kunden, welche ausdrücklich einen entgeltpflichtigen Postversand aller ebase Dokumente beauftragt haben.

Aufgrund umfangreicher regulatorischer Anforderungen aus dem Investmentsteuerreformgesetz verschickt die ebase die Jahressteuerbescheinigungen 2019 getrennt von den Jahresdepotauszügen / Jahreskontoauszügen 2019. Die Jahressteuerbescheinigung 2019 erhalten ebase Kunden voraussichtlich Ende April 2020.
„Bereitstellung des Jahresdepotauszuges 2019“ weiterlesen…

Fonds-News Seite:
1234567

Wertpapieraufträge werden von der DTW GmbH als Betreiber von FondsClever.de vermittelt bzw. für Sie ausgeführt (beratungsfreies Geschäft). Auf Empfehlungen und Beratungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren verzichten wir, damit wir Ihnen äußerst attraktive Konditionen anbieten können. Die DTW GmbH als Betreiber von FondsClever.de erbringt keine Anlageberatung (execution only). Quellen für alle Daten/Fakten zu Investmentfonds: FWW GmbH (Kurse/ Daten), Stiftung Warentest (Ratings/Bewertungen). Alle Daten sind unverbindlich und ohne Gewähr.

Kontakt

0800 - 11 55 700

Anruf ist kostenfrei!Anruf für Sie kostenfrei!

Mo.-Fr. 9:00-18:00 Uhr

Kontaktformular Rückruf-Service Anschrift Gratis Infopaket
Online Depoteröffnung

Depoteröffnung

Einfach online eröffnen!

Jetzt Depot bei FondsClever.de eröffnen und 100 % Sofortrabatt auf den Ausgabeaufschlag sichern!

Wir verwenden auf unseren Webseiten Cookies. Neben technischen und funktionalen Cookies setzen wir Cookies zur Statistik und zum Marketing.

Mit "Cookies akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung aller Cookies zu.Unter "Cookie-Einstellungen" können Sie eine Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen widerrufen.Siehe Datenschutz und Impressum.

Cookie-Einstellungen ändern
Cookies akzeptieren

© 2020 DTW GmbH - www.FondsClever.de

FondsClever.de ist ein Geschäftsbereich der DTW GmbH