0800 - 11 55 700

Anruf kostenfrei! Mo.-Fr. 9:00-18:00 Uhr

Fonds-News von FondsClever.de

Vorteile bei FondsClever.de:
Kein Ausgabeaufschlag
Keine versteckten Kosten
Mit Vertrauensgarantie

Aufgrund der aktuellen Lage im Russland-Ukranie Konflikt gibt es diverse Sanktionen/Restriktionen beim Handel mit Fonds bei der ebase.

Dies hat kurzfristig folgende Auswirkungen:

  • Für einige Investmentfonds hat die ebase bereits die Information über die vorrübergehende Handelsaussetzung erhalten. Eine vorläufige Aufstellung finden Sie weiter unten. Die jeweils aktuelle Aufstellung stellt Ihnen die ebase auf deren Homepage zur Verfügung.
  • Bestehende Anspar- und Entnahmepläne werden vorübergehend ausgesetzt und werden sobald der Investmentfonds wieder handelbar ist aktiviert.
  • Kundentext bei Ablehnung von Einzelaufträge (hier geht es um einen Brief, den die ebase dem Kunden auf Grund seines erteilten und nun abgelehnten Auftrags sendet): „Aufgrund der Sanktionen und Embargos gegen Russland, ist der Handel (u.a. Kauf/ Verkauf) des ausgewählten Wertpapiers aktuell nicht möglich.“
  • Kundentext bei Aussetzung regelmäßiger Zahlungen (hier geht es um einen Brief, den die ebase allen betroffenen Kunden die einen Ansparplan/ Entnahmeplan etc. in den betroffenen Fonds hat sendet): „Aufgrund der Sanktionen und Embargos gegen Russland, ist der Handel (u.a. Ansparplan/
    Entnahmeplan) des ausgewählten Wertpapiers aktuell nicht möglich.
    Sobald der Handel wieder möglich ist wird Ihr Auftrag im von Ihnen festgelegten Rhythmus regelmäßig ausgeführt, sofern Sie diesen nicht ändern“.

Die Fondsliste mit den Sanktionen finden Sie bei der ebase: Fondsliste

Quelle: Vermittler-News vom 02.03.2022

Jahresendunterlagen 2021 bei der ebase: Ab Jahresbeginn 2022 stellt die ebase ihren Kunden folgende Informationen automatisch in Ihrem Online-Postkorb zur Verfügung:

  • Jahresdepotauszug zum 31. Dezember 2021
  • Steuerbescheinigung 2021 (inkl. Erträgnisaufstellung) ggf. mit Verlustbescheinigung
  • ggf. eine Information über den Verlustausgleich 2021
  • ggf. elektronische Vermögensbildungs­bescheinigung 2021

Hinweis zu den Jahresendunterlagen

Die Jahresendunterlagen werden von der ebase ausschließlich im Online-Postkorb zur Verfügung gestellt. Ein postalischer Versand dieser Unterlagen erfolgt deshalb nicht. Es sei denn, dass gemäß unserem Preis – und Leistungsverzeichnisses, ein entgeltpflichtiger postalischer Zusatzversand vereinbart wurde.

Jahressteuer­bescheinigung

Ab Ende April 2022 stellt die ebase ihren Kunden den Quartalsdepotauszug und die Jahressteuer­bescheinigung zur Verfügung. Sollten Sie einen Vertrag über Vermögenswirksame Leistungen bei der ebase führen, erhalten Sie die Information zur elektronischen Meldung der Vermögenswirksamen Leistungen bis voraussichtlich Mitte Mai.

Info PDF der ebase: Die Steuerbescheinigung für Privatanleger.

Ex-post-Kosteninformation

Zum 30. Juni steht also für viele Fonds das Geschäftsjahresende an. Sobald alle erforderlichen Daten des jeweiligen Fonds bei ebase eingegangen sind, erfolgt im Anschluss (voraussichtlich zu Beginn des dritten Quartals) der Versand der individuellen Kostentransparenz (Ex-post-Kosteninformation).

Rechtliche Hinweise zu dem Beitrag Jahresendunterlagen – Disclaimer

Die in diesem Beitrag zur Verfügung gestellten Informationen sind also mit größtmöglicher Sorgfalt von ebase und FondsClever.de zusammengestellt worden. Trotzdem gibt es keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der hier enthaltenen Informationen. Die Informationen und Inhalte dieses Beitrags stellen weder ein öffentliches Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Erwerb von Wertpapieren, Fondsanteilen oder Finanzinstrumenten dar und können eine individuelle Beratung nicht ersetzen. Eine Investmententscheidung bezüglich bestimmter Wertpapiere, Fondsanteile oder Finanzinstrumente sollte auf Grundlage der einschlägigen Verkaufsdokumente (wie zum Beispiel Verkaufsprospekt) erfolgen.

Die ebase wird voraussichtlich Mitte März alle Kunden anschreiben und um die aktive Zustimmung der neuen Vertragsbedingungen bitten.

Für die Wirksamkeit von Änderungen der Vertragsunterlagen mit der ebase sowie bei Entgeltanpassungen ist grundsätzlich vom Kunden die ausdrückliche Zustimmung erforderlich.

Um die Geschäftsbeziehung zwischen ebase und dem Kunden für die Zukunft rechtssicher zu gestalten, holt die ebase die aktive Zustimmung des Kunden zu den geänderten Vertragsunterlagen ein.

Vorbehaltlich der aktiven Zustimmung werden die geänderten ebase Vertragsunterlagen zum 1. April 2022 gültig.

Alle ebase Kunden wurden bereits in der KW 04 mit einem Schreiben darüber informiert. Dieses Schreiben finden Sie in ihrem ebase Online-Postkorb.

Was ändert sich zu den bisher bekannten ebase Vertragsunterlagen?

1.) Zustimmungsverfahren

In den allgemeinen Geschäftsbedingungen der ebase (AGB) sowie in den Zahlungsverkehrsbedingungen beschreibt die ebase das durch die BGH--Rechtsprechung geforderte Zustimmungsverfahren bei Vertragsänderungen und
Entgeltanpassungen.

2.) Änderung der Marge beim Devisenkurshandel

Bei der Umrechnung von Devisen gegenüber dem Kunden behält sich ebase eine Marge von jeweils 0,45 %, ausgehend vom jeweiligen Devisenmittelkurs, ein.

3.) Verwahrentgelt für Konten bei ebase

Das Verwahrentgelt in Höhe von derzeit 0,5 % p. a. gilt zum 1. April 2022 für alle Konto flex und Tagesgeldkonten.

Hiervon macht die ebase zu Gunsten des Kunden zwei Ausnahmen:

  • Guthaben von bis zu 10.000 Euro sind von einem Verwahrentgelt gänzlich freigestellt (Freibetrag).
  • Einzahlungen für Anlagen in Fonds und Wertpapiere sind auch in Zukunft unentgeltlich möglich, sofern Guthaben maximal 30 Kalendertage auf dem Konto flex verbleiben (kostenfreier Zeitraum).
  • Erst nach dem kostenfreien Zeitraum fällt ein Verwahrentgelt für die sichere und dauerhafte Verwahrung von Geldanlagen auf den die 10.000 Euro überschreitenden Betrag an.

4.) Änderung Depotführungsentgelt

Sofern es Änderungen am Depotführungsentgelt des jeweiligen Kunden gegeben hat, finden Sie die Informationen hierzu auch in der nachfolgenden Synopse (Gegenüberstellung Alt-Version und Neu-Version der geänderten Vertragsbedingungen).

Das Depotführungsentgelt wird von der ebase quartalsweise erhoben.

Die geänderten Vertragsbedingungen finden Sie hier (externer Link):

Änderung ebase Vertragsbedingungen

Wie geht es weiter?

In einem weiteren Schreiben - voraussichtlich Mitte März 2022 - informiert Sie die ebase, welche Möglichkeiten dem Kunden zur Verfügung stehen, um einfach und schnell die aktive Zustimmung zu erteilen.

Mit der aktiven Zustimmung des Kunden gelten die neuen Vertragsunterlagen für Sie ab 1. April 2022.

Was bedeutet die Änderungen für Sie als FondsClever.de Kunde?

Sie erhalten weiterhin auf über 6.500 Investmentfonds einen 100 % Sofortrabatt auf den Ausgabeaufschlag.

Darüber hinaus erstatten wir Ihnen weiterhin ab einem Depotbestand von 25.000,- € in aktiven Investmentfonds (ausgenommen Exchange Traded Funds, Fonds von Union Investment und Deka Investment) das Depotführungsentgelt.

Einzige Änderungen für Sie: Die Prüfung, ob Ihr ebase Depot einen Bestand von über 25.000,- € aufweist, wir entsprechend Ihr Depotführungsentgelt übernehmen, erfolgt zukünftig quartalsweise.

Rechtlicher Hinweis für ebase Kunden

Sie haben jederzeit das Recht zu einer kostenfreien und fristlosen Kündigung des Depot-/Kontovertrags gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der ebase.

Hinweis: In Fällen einer eingeschränkten Handelbarkeit infolge rechtlicher oder tatsächlicher Hindernisse von Fonds, die Sie in Ihrem Investmentdepot verwahren, kann die ebase einen Verkauf der hiervon betroffenen Fondsanteile aufgrund Ihrer erfolgten Kündigung nur eingeschränkt oder nicht durchführen. Dies gilt insbesondere für Veräußerungen von Anteilen an offenen Immobilienfonds während der gesetzlichen Halte- und Kündigungsfristen bzw. für die Veräußerung von sich in Abwicklung befindlichen Immobilienfonds, bei denen die Anteilrücknahme durch die Kapital­verwaltungs­gesellschaft ausgesetzt ist. Dies hat zur Folge, dass bis zur vollständigen Veräußerung Ihres Investmentdepot-/Kontobestandes weiterhin die zwischen Ihnen und ebase zu diesem Zeitpunkt vereinbarten Vertragsunterlagen inkl. der Entgelte gelten.

Quelle: ebase Kunden Schreiben KW 04/22

Seit dem 01.01.2018 ist eine Änderung im 5. Vermögensbildungsgesetz in Kraft getreten. Die Arbeitnehmer-Sparzulage kann künftig nicht mehr mittels der „Anlage VL“ in Papierform beantragt werden. Dafür wird eine elektronische Vermögensbildungs­bescheinigung (VL-Bescheinigung) eingeführt.

Das bedeutet für Inhaber eines VL-Depots:

Die ebase stellt Ihnen zukünftig keine VL-Bescheinigung (Anlage VL) mehr postalisch zur Verfügung, sondern melden die Daten elektronisch an das zuständige Finanzamt. Die elektronische Übermittlung für die Vermögenswirksamen Leistungen erfolgt spätestens bis Ende Februar des Folgejahres.
"VL-Bescheinigung - Elektronische Übermittlung" weiterlesen...

Fondsrating Update 12/2021 - ScopeExplorer

Mitteilung vom 20.12.2021

Die Scope-Analysten haben im Dezember wieder mehr als 6.500 Fondsratings
aktualisiert. 337 Fonds erfuhren ein Fondsrating-Upgrade, 273 Fonds wurden heruntergestuft. 62 Fonds erhielten erstmals ein Fondsrating, davon sieben ein A-Rating. Bei den Peergroups wurde die Performance im letzten Monat maßgeblich durch die volatilen Aktienmärkte und die Aufwertung des US-Dollar beeinflusst.

Ausgewählte Fonds des Fondsrating 12/2021

FondsClever.de hat Ihnen einige Aufsteiger und Top-Investmentfonds des Ratings ausgewählt, die Sie mit 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag erwerben können.

Fonds mit 100 % Rabatt
FWW FundStars®
Gratis
Rabattangebot
Details
Morgan Stanley INVF Global Brands Fund (USD) A
ISIN LU0119620416  WKN 579993
FWW FundStars®:
Details
Flossbach von Storch - Multiple Opportunities II R
ISIN LU0952573482  WKN A1W17Y
FWW FundStars®:
Details
Pictet - Global Environmental Opportunities-P EUR
ISIN LU0503631714  WKN A1C3LM
FWW FundStars®:
Details
Pictet - Water-P EUR
ISIN LU0104884860  WKN 933349
FWW FundStars®:
Details
Comgest Monde C
ISIN FR0000284689  WKN 939942
FWW FundStars®:
Details
Threadneedle (Lux) Pan European Smaller Companies 1E
ISIN LU1829329819  WKN A2JN7N
FWW FundStars®:
Details
Comgest Growth Japan EUR H Dis
ISIN IE00BYYLPY56  WKN A2AQA9
FWW FundStars®:
Details
Generali Inv. SICAV - Euro Bond 3-5 Years Dx
ISIN LU0396185083  WKN A0RB0N
FWW FundStars®:
Details
Berenberg Aktien Deutschland - Strategie Deutschland R A
ISIN LU0146485932  WKN 542188
FWW FundStars®:
Stand des Ratings: 01.05.2022

MS INVF Global Brands seit Dezember wieder mit Spitzenrating

Nach knapp einem Jahr erobert der Fonds MS INVF Global Brands das höchste Rating (A) zurück. Der Fonds setzt auf ein globales Portfolio aus Unternehmen mit hohen immateriellen Vermögenswerten, wie beispielsweise bekannte Markenhersteller aus dem Konsumgütersektor, der derzeit, wie auch der Technologiesektor, knapp 30% Portfolioanteil auf sich vereint. Das Portfolio ist konzentriert und orientiert sich nicht an einer Benchmark.

Sowohl auf der Performance- als auch auf der Risikoseite schneidet der Fonds im Vergleich mit der Peergroup Aktien Welt hervorragend ab. So betrug die Wertentwicklung über fünf Jahre 13,9% p.a., während die Peergroup nur auf 10,2% kam. Mit einer Volatilität von 12,0% und einem maximalen Verlust von -14,7% weist der Fonds
im Vergleich zur Peergroup mit 12,9% und -19,2% zudem ein defensiveres Profil auf.

Finden Sie jetzt Ihren Fonds ohne Ausgabeaufschlag!
Fonds suchen

Comgest Growth Japan EUR H

Der Comgest Growth Japan EUR H investiert währungsgesichert in japanische Aktien. Währungsgesicherte Anteilsklassen können für Anleger aufgrund der hohen Exportorientierung japanischer Unternehmen interessant sein, da diese von niedrigeren Wechselkursen profitieren. Der Fonds selbst weist, im Gegensatz zum TOPIX Index, der den breiten japanischen Aktienmarkt abbildet, einen deutlichen Fokus auf Wachstumsaktien auf. Zu den Top-Titeln im Portfolio per Ende November hlen Unternehmen wie Sony Group mit 4,0%, FOOD & LIFE COMPANIES mit 3,8% und ORIX mit 3,8%.

Mit 43 Titeln ist das Portfolio recht konzentriert, die Einzeltitelrisiken mit jeweils unter 5% fallen jedoch noch moderat aus. Die am stärksten vertretenen Sektoren bilden zyklischer Konsum und Industrie mit jeweils knapp 23%. Über fünf Jahre hinweg lag die Wertentwicklung des Fonds mit 13,9% p.a. gegenüber 6,4% im Durchschnitt für die Peergroup Aktien Japan EUR-Hedged mehr als doppelt so hoch. Die Risikokennzahlen fallen insgesamt gemischt aus, über einen längeren Zeitraum von fünf Jahren liegen sie mit einer Volatilität von 16,2% und einem maximalen Verlust von -19,5% jedoch oberhalb des Peergroup-Durchschnitts von 13,9% und -18,1%

Quelle des Fondsrating von Scope:

Scope Analysis GmbH,
Headquarters Berlin
Lennéstraße 5D
10785 Berlin
Tel. +4930 278910
info@scopeanalysis.com
www.scopeanalysis.com

PDF: ScopeExplorer - Rating-Update Dezember 2021

Analyst Contact: Barbara Claus
Press: André Fischer

Mit der Inflation könnten auch die Zinsen wieder steigen, Investitionen würden damit für Unternehmen erheblich teurer. Manager Giovanni Trombello von Allianz Global Investors erklärt, was das für Growth-Investoren und Wachstumsaktien bedeutet.

Nullzinsen boten gute Bedingungen für Wachstumsaktien

Lange Zeit boten die Nullzinsen Wachstumsunternehmen geradezu paradiesische Bedingungen. Kredite waren historisch billig, Konzerne konnten günstig in Forschung und Entwicklung investieren. Growth-Aktien zählen zu den großen Profiteuren dieser ultralockeren Geldpolitik und konnten in der Vergangenheit eine starke Performance hinlegen. Doch nun ist die Inflation zurück. Im Oktober zogen die Verbraucherpreise in Deutschland um rund 4,5 Prozent an. Experten befürchten, dass mit steigenden Preisen auch die Zinsen langfristig anziehen werden. Das würde Investitionen auf Pump erheblich verteuern.

Finden Sie jetzt Ihren Fonds ohne Ausgabeaufschlag!
Fonds suchen

Endet mit der Inflation auch der Höhenflug der Wachstumsaktien?

Giovanni Trombello sieht vorerst keinen Anlass zur Sorge. Er ist Portfoliomanager im Growth-Team bei Allianz Global Investors (AGI) und betreut dort seit 2017 vier europäische und zwei internationale Wachstums-Fonds. Im Gespräch mit Scope-Analystin Barbara Claus erklärt Trombello, wie er Wachstumsunternehmen auswählt und warum sie auch in Zukunft eine gute Anlage sein werden.

Mit Ihrem Klick können Sie auf YouTube-Inhalte zugreifen und willigen ein, dass YouTube Ihre Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecke verarbeitet. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Datenverarbeitung. Weitere Informationen sowie Hinweise zum Widerruf entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren und Video starten

Verlässliche Erträge

Einer seiner Fonds ist der European Equity Growth Select. Seit der Gründung im Jahr 2013 hat dieser eine annualisierte Jahresrendite von 12,27 Prozent eingefahren, drei Prozentpunkte über seiner Benchmark, dem S&P Europe LargeCap Growth. Die Titel wählen der Manager und sein Team daher mittels Bottom-up-Ansatz aus. Dabei suchen sie explizit nach wachstumsstarken Unternehmen, die sie möglichst lange halten können – so bleiben die Wertpapiere im Schnitt zwischen fünf und zehn Jahren im Portfolio.

Fonds mit 100 % Rabatt
FWW FundStars®
Gratis
Rabattangebot
Details
AGIF - Allianz Europe Equity Growth Select - A - EUR
ISIN LU0908554255  WKN A1T69S
FWW FundStars®:
Stand des Ratings: 01.05.2022

Niedriger Verschuldungsgrad

Jene Dauerbrenner zeichnet für Trombello aus, dass sie über einen niedrigen Verschuldungsgrad verfügen und ein starkes Management im Rücken haben. Außerdem sollten Kaufkandidaten über strategische Vorteile verfügen: Ist es für Kunden mit hohen Kosten verbunden, den Anbieter zu wechseln, sind sie eher zum Bleiben geneigt, erklärt Trombello – das sorgt für verlässliche Erträge.

Der Manager sucht zudem nach Technologieführern, die sich ihren Wettbewerbsvorteil langfristig durch Innovation sichern. Als Beispiel nennt Trombello ASML: Das niederländische Halbleiterunternehmen beliefert Unternehmen rund um den Globus und erwirtschaftet hohe Gewinne. Statt dieses Geld als Einmal-Geschenk an die Aktionäre auszuschütten, investiert ASML sehr erfolgreich in Forschung und Entwicklung, Das lässt für die Zukunft hoffen – und ist neben dem prosperierenden Tagesgeschäft einer der Hauptgründe, warum ASML mit knapp 9,72 Prozent aktuell die größte Position im European Equity Growth Select ist.

Jetzt das passende Depot für Ihre Anlageziele finden!

Nicht auf externe Effekte warten

Von Makro-Themen wie der anziehenden Inflation lässt sich Trombello bewusst nicht in seinen Entscheidungen beeinflussen. Der Manager ist überzeugt, dass sich die Folgen externer Ereignisse auf den Aktienmarkt also nicht vorhersehen lassen. Das ist auch sein größter Kritikpunkt am Value-Investing, dem Gegenstück zur Growth-Strategie. Viele Value-Investoren, die nach günstig bewerteten Qualitätsunternehmen suchen, würden darauf setzen, dass ein externer Effekt wie ein Managementwechsel oder ein Markttrend zu Kurssprüngen führt, sodass sie die Aktie gewinnbringend verkaufen können.

Das Problem: Wann genau dieses Ereignis eintritt, ist völlig offen. In der Zeit, die Value-Investoren mit Warten verbringen, könnten Wachstumsunternehmen ihren Wert also aus eigener Kraft steigern, sagt Trombello. Ebenso besteht bei dieser Vorgehensweise die Gefahr, in die Value-Falle zu tappen: also auf ein Unternehmen zu setzen, das sich erst in vielen Jahren oder gar nicht erholt. Welche Fallstricke der Manager noch sieht und wie seine Fonds in der Vergangenheit performt haben, erfahren Sie also hier:

Zur Aufzeichnung des Webinars

Quelle:
Scope Analysis GmbH,
Headquarters Berlin
Lennéstraße 5D
10785 Berlin
Tel. +4930 278910
info@scopeanalysis.com
www.scopeanalysis.com

Analyst Contact: Barbara Claus
Press: André Fischer

Amundi Finanzmarkt Kurzberichte KW 50/2021

Mitteilung vom 13.12.2021

Der Weekly Market Review von der Fondsgesellschaft Amundi Asset Management ist ein Update vom Finanzmarkt.

Finanzmarkt Eurozone

Der ZEW-Stimmungsindikator für die Eurozone stieg im Dezember nach offiziellen Zahlen von 25,9 auf 26,8, der Index zu aktuellen wirtschaftlichen Situation fiel dagegen von 11,6 auf -2,3. Im Gegensatz dazu fiel das deutsche ZEW-Stimmungsbarometer von 31,7 auf 29,9, der Index zur aktuellen wirtschaftlichen Situation von 12,5 auf -7,4.

Finanzmarkt USA

Laut den Zahlen des US Labour Department lag die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung in der Woche bis zum 4. Dezember bei 184.000 und damit nicht nur unter den Prognosen (220.000), sondern auch unter dem Niveau der Woche davor (227.000). Die Zahl der Folgeanträge stieg in der Woche bis zum 27. November dagegen leicht von 1.954.000 auf 1.992.000 (Prognose: 1.910.000). "Amundi Finanzmarkt Kurzberichte KW 50/2021" weiterlesen...

Ab dem 13. Dezember 2021 stehen Ihnen im ebase Online-Zugang neue Funktionen zur Verfügung, wie z. B. Neuanlage der externen Bankverbindung.

Hinterlegung, Änderung und Löschung der externen Bankverbindung

Die Referenzbankverbindung ist für die Abwicklung der Transaktionen von großer Bedeutung. Nach Einführung der 2-Faktor-Authorisierung (externer Link) im Sommer hat die ebase die Möglichkeit geschaffen, dass Sie als Kunde in Ihrem Online-Banking eine neue Bankverbindung hinterlegen bzw. eine bestehende Bankverbindung ändern können. Mit der Hinterlegung einer neuen Referenzbankverbindung wird immer auch ein SEPA-Mandat eingeholt.

Bei einer Hinterlegung / Änderung der Bankverbindung im Online-Portal entfällt die Einreichung im Original bei ebase; die Neuanlage ist unabhängig von etwaigen Bearbeitungszeiten unmittelbar wirksam und kann sofort für Transaktionen genutzt werden.

Achtung: Bei einer Änderung der Bankverbindung erfolgt die Änderung bei den bestehenden Sparplänen erst über Nacht. Für den Fall, dass eine Erfassung im Online-Portal nicht möglich ist, steht Ihnen das PDF-Formular weiterhin zur Verfügung.

Änderung der Betragsbegrenzung beim Online-Kauf

Käufe zu Lasten Konto flex waren bislang nur bis zu einer Betragsgrenze von 250.000,- € möglich. Auf vielfachen Wunsch hat die ebase die Betragsgrenzen deutlich erhöht. Ab dem 13.12.2021 sind Käufe zu Lasten Konto flex bis maximal 1 Mio. € möglich. In einer weiteren Ausbaustufe – voraussichtlich ab Ende Januar - wird die Betragsgrenze entfallen.

Bei den Transaktionen zu Lasten der externen Referenzbankverbindung bleibt es bei der Betragsgrenze von 250.000,- € (Tages- / Wochenlimit). Größere Beträge sind auf das Konto flex vor Ordererteilung zu überweisen.

Quelle: ebase Vermittler-News vom 07.12.2021

Eröffnungsanträge ebase Investmentdepot - Termin für garantierte Eröffnung in 2021

Depot- und Kontoeröffnungsanträge für ein ebase Investmentdepot werden noch bis einschließlich 30. Dezember 2021 bearbeitet.

Für alle bis zum 10. Dezember 2021 eingehenden Anträge (Posteingang bei ebase) ist die Eröffnung des Depots/Kontos im Jahr 2021 gewährleistet.

Finden Sie jetzt Ihren Fonds ohne Ausgabeaufschlag!
Fonds suchen

Freistellungsauftrag ebase Investmentdepot - Termine für garantierte Bearbeitung 2021

Da seit 2020 keine Karenzzeit mehr eingeräumt wird, müssen Freistellungsaufträge unbedingt rechtzeitig bei der ebase eingehen, um noch für 2021 steuerlich wirksam zu werden. Für alle bis zum 10. Dezember 2021 (Posteingang bei ebase) eingehenden Freistellungsaufträge ist die Vormerkung noch im Jahr 2021 gewährleistet.

Übrigens: Sie können den Freistellungsauftrag auch direkt über den Online-Banking-Zugang erteilen oder ändern.

Karenzzeit ebase Investmentdepot:

Mit Einführung der Abgeltungsteuer wurde den Banken die Karenzzeit bis Ende Januar des darauffolgenden Jahres eingeräumt, damit die „inländischen Thesaurierungen“, die erst im Januar des neuen Jahres mit steuerlichem Zufluss zum 31. Dezember im alten Jahr seitens der Kapital­verwaltungs­gesellschaften übermittelt wurden, noch auf die Steuer (den Steuertopf) der Vorjahre (Verlust­verrechnungs­topf, Freistellungsauftrag, Quellensteuer) angerechnet werden können. Mit der Investmentsteuerreform zum 1. Januar 2018 sind diese „Thesaurierungen“ durch die „Vorabpauschale“ abgelöst. Aus diesem Grund wendet die ebase seit 2019 keine Karenzzeit mehr an. Das Verlustverrechnungs­guthaben wird somit zum Jahresende auf das Folgejahr vorgetragen. Dieser Steuervortrag aus dem Vorjahr wird dann bei der Abrechnung der Vorabpauschale zugrunde gelegt.

Informationen zur Vorabpauschale

Aufgrund des negativen Basiszins wird für das Jahr 2021 keine Vorabpauschale erhoben.

Jetzt das passende Depot für Ihre Anlageziele finden!

Ausblick Jahresendversand 2021

– unterschiedliche Termine für Jahresdepotauszug und Jahressteuer­bescheinigung – Bereitstellung im Online-Kundenpostkorb

Die Bereitstellung der Dokumente zum Jahresendversand 2021 erfolgt im Online-Postkorb ihres Depots:

  • Jahresdepotauszug 2021 -> bis Anfang/Mitte Januar 2022
  • Jahressteuer­bescheinigung 2021 -> bis April 2022

Wegen den umfangreichen Informationen zur Zusammensetzung der in der Steuerbescheinigung ausgewiesenen Erträge ist die Erträgnisaufstellung bei vielen Kunden sehr beliebt.

Deshalb ist die Erträgnisaufstellung auch zukünftig für 2021 bei allen Kunden im Online-Postkorb zu finden.

Eine sogenannte Null-Steuerbescheinigung stellen wir ausschließlich auf Verlangen zu Verfügung.

Quelle: ebase

Das Forum Nachhaltige Geldanlagen hat erneut Fonds mit dem FNG-Siegel ausgezeichnet. FondsClever.de hat einige Öko- und Ethikfonds die mit 3 Sternen bewertet sind aufgelistet.

FNG-Siegel: Drei-Sterne-Fonds ohne Ausgabeaufschlag

Fonds mit 100 % Rabatt
FWW FundStars®
Gratis
Rabattangebot
Details
avesco Sustainable Hidden Champions Equity R
ISIN DE000A1J9FJ5  WKN A1J9FJ
FWW FundStars®:
Details
BfS Nachhaltigkeitsfonds Green Bonds
ISIN DE0009799981  WKN 979998
FWW FundStars®:
Details
ERSTE RESPONSIBLE STOCK GLOBAL (A)
ISIN AT0000A01GL7  WKN A0J36V
FWW FundStars®:
Details
ERSTE RESPONSIBLE STOCK EUROPE EUR R01 (A)
ISIN AT0000A1E0V5  WKN A14N64
FWW FundStars®:
Details
ERSTE RESPONSIBLE BOND (A)
ISIN AT0000A01G95  WKN A0LB1H
FWW FundStars®:
Details
ERSTE RESPONSIBLE BOND EM CORPORATE EUR R01 (A)
ISIN AT0000A13EF9  WKN A1W7PK
FWW FundStars®:
Details
ERSTE RESPONSIBLE RESERVE (A)
ISIN AT0000A03951  WKN A0ML9K
FWW FundStars®:
Details
Federated Hermes Impact Opportunities Equity Fund F EUR Acc
ISIN IE00BD3FNW57  WKN A2H8RS
FWW FundStars®:
Details
ECHIQUIER POSITIVE IMPACT EUROPE A
ISIN FR0010863688  WKN A2JFDC
FWW FundStars®:
Details
Echiquier Agenor SRI Mid Cap Europe Fund B (EUR)
ISIN LU0969069516  WKN A14SX2
FWW FundStars®:
Details
LBBW Multi Global Plus Nachhaltigkeit R
ISIN DE000A2DHTQ9  WKN A2DHTQ
FWW FundStars®:
Details
Metzler European Smaller Companies
ISIN IE0002921975  WKN 987735
FWW FundStars®:
Details
Metzler European Growth A
ISIN IE0002921868  WKN 987736
FWW FundStars®:
Details
Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Mix (R) (A)
ISIN AT0000859517  WKN 971425
FWW FundStars®:
Details
Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Aktien (R) (A)
ISIN AT0000677901  WKN 633634
FWW FundStars®:
Details
Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Momentum (R) (A)
ISIN AT0000A1PKQ1  WKN A2DF8S
FWW FundStars®:
Details
Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Solide (R) (A)
ISIN AT0000A1DU54  WKN A14N6Q
FWW FundStars®:
Details
Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Rent (R)(VTA)
ISIN AT0000689971  WKN 622847
FWW FundStars®:
Details
Steyler Fair Invest - Equities R
ISIN DE000A1JUVL8  WKN A1JUVL
FWW FundStars®:
Stand des Ratings: 01.05.2022

Informationen zum FNG-Siegel und den beteiligten Akteuren

Das FNG-Siegel ist der Qualitätsstandard für nachhaltige Investmentfonds im deutschsprachigen Raum. Die ganzheitliche Methodik des FNG-Siegels basiert auf einem Mindeststandard. Dazu zählen Transparenzkriterien und die Berücksichtigung von Arbeits- & Menschenrechten, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung wie sie im weltweit anerkannten UN Global Compact zusammengefasst sind. Auch müssen alle Unternehmen des jeweiligen Fonds komplett auf Nachhaltigkeits-Kriterien hin analysiert werden und das Produkt eine explizite Nachhaltigkeits-Strategie vorweisen.

Jetzt das passende Depot für Ihre Anlageziele finden!

Hochwertige Nachhaltigkeits-Fonds

Tabu sind Investitionen in Atomkraft, Kohlebergbau, relevante Kohleverstromung, Fracking, Ölsande, Tabak, sowie Waffen & Rüstung. Hochwertige Nachhaltigkeits-Fonds, die sich in den Bereichen „institutionelle Glaubwürdigkeit“, „Produktstandards“ und „Portfolio-Fokus“ (Auswahl- & Dialogstrategie, KPIs) besonders hervorheben, erhalten bis zu drei Sterne.

Finden Sie jetzt Ihren Fonds ohne Ausgabeaufschlag!
Fonds suchen

Das FNG-Siegel geht weit über die reine Portfoliobetrachtung hinaus, ist daher ganzheitlich und aussagekräftig. Mit über 80 Fragen wird z.B. der Nachhaltigkeits-Anlagestil bewertet. Der damit einhergehende Investmentprozess, die dazugehörigen ESG-Research-Kapazitäten und ein evtl. begleitender Engagement-Prozess analysiert. Darüber hinaus spielen Elemente wie Reporting, Kontroversenmonitoring, die Einbindung von Stakeholdern und die Fondsgesellschaft als solche eine wichtige Rolle.

Je vielschichtiger und intensiver ein Fonds auf den verschiedenen Ebenen im Sinne der Nachhaltigkeit aktiv ist, umso höher ist seine Nachhaltigkeits-Qualität. Und auch das Potential, letztendlich indirekten und direkten Impact zu erzielen.

Quelle und vollständige Fondsliste:

Pressemitteilung FNG

FWW FundStars® basieren ausschließlich auf Vergangenheitsdaten, zukünftige Wertentwicklung kann nicht vorhergesagt werden. Alle Angaben ohne Gewähr. Quelle: FWW Fundservices GmbH. Bitte beachten Sie die ausführliche Beschreibung zu den FWW FundStars® und die Hinweise auf: https://www.fww.de/disclaimer

Bei der Anlage in Investmentfonds besteht, wie bei jeder Anlage in Wertpapieren und vergleichbaren Vermögenswerten, das Risiko von Kurs- und Währungsverlusten. Dies hat zur Folge, dass die Preise der Fondsanteile und die Höhe der Erträge schwanken und nicht garantiert werden können. Die Kosten der Fondsanlage beeinflussen das tatsächliche Anlageergebnis. Massgeblich für den Anteilserwerb sind die gesetzlichen Verkaufsunterlagen. Alle hier veröffentlichten Angaben dienen ausschliesslich der Produktbeschreibung und stellen keine Anlageberatung dar und beinhalten kein Angebot eines Beratungsvertrages, Auskunftsvertrages oder zum Kauf/Verkauf von Wertpapieren. Der Inhalt ist sorgfältig recherchiert und zusammengestellt. Eine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Genauigkeit kann nicht übernommen werden.

Wertpapieraufträge werden von der DTW GmbH als Betreiber von FondsClever.de vermittelt bzw. für Sie ausgeführt (beratungsfreies Geschäft). Auf Empfehlungen und Beratungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren verzichten wir, damit wir Ihnen äußerst attraktive Konditionen anbieten können. Die DTW GmbH als Betreiber von FondsClever.de erbringt keine Anlageberatung (execution only). Quellen für alle Daten/Fakten zu Investmentfonds: FWW GmbH (Kurse/ Daten), Stiftung Warentest (Ratings/Bewertungen). Alle Daten sind unverbindlich und ohne Gewähr.

Kontakt

0800 - 11 55 700

Anruf ist kostenfrei!Anruf für Sie kostenfrei!

Mo.-Fr. 9:00-18:00 Uhr

Kontaktformular Rückruf-Service Anschrift Gratis Infopaket
Online Depoteröffnung

Depoteröffnung

Einfach online eröffnen!

Jetzt Depot bei FondsClever.de eröffnen und 100 % Sofortrabatt auf den Ausgabeaufschlag sichern!

Wir verwenden auf unseren Webseiten Cookies. Neben technischen und funktionalen Cookies setzen wir Cookies zur Statistik und zum Marketing.

Mit "Cookies akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung aller Cookies zu. Unter Cookie-Einstellungen können Sie eine Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen widerrufen. Siehe Datenschutz und Impressum.

Cookies akzeptieren
Cookie-Einstellungen ändern

© 2022 DTW GmbH - www.FondsClever.de

FondsClever.de ist ein Geschäftsbereich der DTW GmbH