0800 - 11 55 700

Anruf kostenfrei! Mo.-Fr. 9:00-18:00 Uhr

Lexikon Investmentfonds - Seite 24

Vorteile bei FondsClever.de:
Kein Ausgabeaufschlag
Keine versteckten Kosten
Mit Vertrauensgarantie
StartseiteRatgeberLexikon Investmentfonds
A
AbgeltungssteuerAbsolute Return FondsAktieAktienfondsAktiengesellschaft (AG)AktienindexAktionärAll-In-FeeAltersvorsorge-SondervermögenAnlageklasseAnleihenAnteilsklassenAnteilspreisAnteilswertAsset AllocationAsset (Vermögenswert)Auflagedatum InvestmentfondsAusgabeaufschlagAusschüttung
B
BaFinBenchmarkBetaBiotechnologie Fonds - Biotech FondsBluechipsBottom-upBranchenfonds
C
Capital Asset Pricing Model (CAPM)ChartCost-Average-EffektCut-off-Zeit
D
DachfondsDepot (Investmentdepot)DepotbankgebührDepotbankvergütungDepoteinzugDepotführungsentgeltDepotübertragDerivate (Finanzderivate)Deutscher Aktienindex (DAX)DeutschlandfondsDiversifikationDividendenfondsDuration
E
EinlagensicherungEinlagensicherungsfondsEinmalanlageEmerging-Markets-FondsEntnahmeplanEnvironment Social Governance (ESG)ErtragsverwendungEU-TransparenzregisterEuropa-FondsEx-ante-KosteninformationenExchange Traded Fund (ETF)ExPost-Report
F
FondsanlageFondsanteilFondsdiscountFondsdomizilFondsgesellschaft (Investmentgesellschaft)FondsmanagerFondsratingFondstauschFondsvermittlerFondsvermögenFondsvolumenFondswährungForward-PricingFreistellungsauftrag
G
GeldmarktfondsGeldmengeGold-Fonds
H
HausseHedge-Fonds
I
ImmobilienaktienInflationInformation RatioInternational Securities Identification Number (ISIN)
J
JahresberichtJahressteuerbescheinigung
K
KapitalmarktKonsumgüter-FondsKorrelationKorrelationskoeffizient
L
Large CapsLimits und Dynamische Limits beim Handel mit FondsLong-Short-Strategie
M
Markowitz PortfoliotheorieMarktkapitalisierungMid CapsMischfondsMulti-Asset-Fonds
N
NachhaltigkeitsfondsNachhaltigkeitsindexNebenwerteNet Asset Value
O
ÖkofondsOffene ImmobilienfondsOutperformance
P
PerformancePerformance-FeePortfolioPortfolio-TheoriePreislieferung
R
Real Estate Investment Trust (REIT)REITRendite von InvestmentfondsRentenfondsRisikoRisiko-Ertrags-ProfilRisikostreuungRobo-AdvisorRobotics-FondsRohstoff-FondsRücknahmegebühr von Fondsanteilen
S
Sharpe RatioSmall CapsSondervermögenStandardwerteSustainable and Responsible Investment (SRI)Sustainable Development Goals (SDG)Synthetic Risk and Reward Indicator (SRRI)
T
TeilfreistellungThesaurierungTotal Expense Ratio (TER)Total Return FondsTracking ErrorTransaktionskosten
U
Umbrella-FondsUnited Nations Global Compact
V
Value at Risk (VaR)Valuta Kauf und VerkaufVerkaufsprospekt InvestmentfondsVerlustverrechnungstopfVermögenswirksame LeistungenVertriebsprovisionVerwaltungsvergütungVL SparenVolatilität
W
Wertpapierkennnummer (WKN)Wesentliche Anlegerinformationen
X
Xetra
Z
ZielfondsZins

Neuste Einträge im Lexikon Investmentfonds

Risiko

Das Risiko ist ein Begriff, der in unterschiedlichen Disziplinen unterschiedliche Bedeutung hat. Der Duden definiert den Risikobegriff wie folgt: „möglicher negativer Ausgang bei einer Unternehmung, mit dem Nachteile, Verlust, Schäden verbunden sind; mit einem Vorhaben, Unternehmen o. Ä. verbundenes Wagnis.“ Welche Rolle spielt das Risiko bei der Geldanlage in Investmentfonds?

Ein spezifisches Risiko von Investmentfonds: Das Marktrisiko

Investmentfonds tragen zunächst einmal ein Marktrisiko: Da die Preise der Wertanlagen von Investmentfonds auf Märkten zustande kommen, folgen sie dem Klima dieser Märkte. Herrscht Euphorie (Hausse) an den Märkten, so steigen die Kurse vieler Investmentfonds allein dadurch. Umgekehrt wirkt sich ein Abschwung des Marktes (Baisse) negativ auf den Kurs aus. Aktienfonds sind vom Risiko im Markt stärker betroffen als beispielsweise Rentenfonds. Spezialfonds können zusätzlich noch besonderen länder-, technologie- oder branchenspezifischen Risiken unterliegen.

Das Risiko von Anlagen in Fremdwährung bei Fonds

Investmentfonds, die nicht ausschließlich im Land des Anlegers investieren, tragen ein Währungsrisiko. Dieses besagt, dass aufgrund von Wechselkursschwankungen Gewinne oder Verluste entstehen können. Wenn beispielsweise ein deutscher Investmentfonds ausschließlich in U.S. – amerikanische Aktien investiert, so fließt die Entwicklung des Euro-Dollar Wechselkurses in den Anteilspreis der Fondsanteile mit ein. Steigt beispielsweise der U.S. Dollar, so steigt der Wert der Fondsanteile alleine durch die Entwicklung des Wechselkurses. Umgekehrt gilt dies natürlich auch. Langfristig neutralisieren sich die Wechselkurseffekte.
„Risiko“ weiterlesen…

Rabattangebot jetzt gratis und unverbindlich anfordern!

Diversifikation

Der Begriff Diversifikation oder auch Diversifizierung bezeichnet allgemein die Tatsache, dass eine Ausweitung von Wahlmöglichkeiten mit der Erhöhung von Chancen und/oder einer Reduzierung von bestehenden Risiken einhergeht. Im Bereich der Investmentfonds versteht man unter der Diversifikation eine Optimierung der Zusammenstellung verschiedener Wertpapiere in einem Portfolio hinsichtlich der Parameter Rendite und Risiko. Dabei achtet der Anleger darauf seine Spar- oder Vermögensbeträge nicht vollständig in ein Einzelinvestment zu investieren, sondern teilt sein Kapital auf unterschiedliche Anlageformen und Investmentfonds auf.

Diversifikation vermeidet möglichen Totalverlust bei Fonds

Sinn und Zweck einer Diversifikation in einem Investmentfonds liegt in der Risikoreduktion begründet. Das Gesamtvermögen wird durch gezieltes Investieren von Teilbeträgen in verschiedene, unterschiedlich riskante Anlageformen auf mehrere Alternativen gestreut. Somit vermeidet ein Privatanleger den möglichen Totalverlust seines Vermögens. Die Risikoreduzierung durch Diversifikation in verschiedene Kapitalanlagen wird durch Kombination zweier Wertpapiere, die untereinander eine geringe Korrelation besitzen, erzielt. Die in einem Portfolio kombinierten Wertpapiere oder Investmentfonds besitzen insgesamt ein geringeres Risiko als das jeweilige Einzelinvestment.
„Diversifikation“ weiterlesen…

Rabattangebot jetzt gratis und unverbindlich anfordern!

Robo-Advisor

Ein Robo-Advisor soll die Finanzberatung digitalisieren und automatisieren. Dabei stellen sie eine Unterkategorie im Bereich der Finanztechnologie dar. Die Anleger sollen anhand von Fragebögen ihr Rendite-Risiko-Profil ermitteln und ihre Präferenzen angeben, den Rest übernimmt dann der Roboter. Vorteile des Automaten gegenüber einem menschlichen Berater sind emotionsfreie Anlage­entscheidungen und große Kostenvorteile bei gleichzeitig geringerer Arbeitszeit. Eine Software mit vergleichbaren Eigenschaften stand den Anlageberatern schon vor der Jahrtausendwende zur Verfügung. Das Internet ermöglicht nun die Benutzung dieser Funktionen direkt durch den Endkunden.

Der Robo-Advisor ist kosteneffizient und handelt emotionslos

Die Grundidee hinter den Robos ist einfach erklärt. In der Praxis erfolgt die Umsetzung meist über Portfolios aus Exchange-Traded-Funds (ETFs), welche anhand der Anlageziele kombiniert werden und eine schnell umsetzbare Diversifikation ermöglichen. Dabei erfolgen die Auswahl und Gewichtung der ETFs in der Regel nach drei verschiedenen Portfolio- beziehungsweise Risikomanagementansätzen.
„Robo-Advisor“ weiterlesen…

Rabattangebot jetzt gratis und unverbindlich anfordern!

Fondsvermittler

Anleger können bei freien Fondsvermittlern zahlreiche Investmentfonds von verschiedenen Investmentfondsgesellschaften erwerben. Dank schlanker Strukturen sind freie Fondsvermittler in der Regel wesentlich günstiger als andere Finanzdienstleister. Individuelle Konditionen, wie zum Beispiel einen 100 % Sofortrabatt auf den Ausgabeaufschlag, machen die Geldanlage deutlich rentabler gegenüber der klassischen Anlageberatung. Fondsvermittler bieten im Gegensatz zu Banken keine eigenen Fonds an, sondern sind in der Regel unabhängig. Im Vordergrund steht die Vermittlung von Investmentfonds bei einer Partnerbank.

Weitere Möglichkeiten zum Fondserwerb neben einem Fondsvermittler

Grundsätzlich bieten drei weitere Gruppen von Anbietern Fondsanteile an. Diese unterscheiden sich vor allem hinsichtlich ihres Beratungsangebotes und der Gebühren, die beim Erwerb anfallen.
„Fondsvermittler“ weiterlesen…

Infopaket jetzt gleich gratis und unverbindlich anfordern!

Wertpapieraufträge werden von der DTW GmbH als Betreiber von FondsClever.de vermittelt bzw. für Sie ausgeführt (beratungsfreies Geschäft). Auf Empfehlungen und Beratungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren verzichten wir, damit wir Ihnen äußerst attraktive Konditionen anbieten können. Die DTW GmbH als Betreiber von FondsClever.de erbringt keine Anlageberatung (execution only). Quellen für alle Daten/Fakten zu Investmentfonds: FWW GmbH (Kurse/ Daten), Stiftung Warentest (Ratings/Bewertungen). Alle Daten sind unverbindlich und ohne Gewähr.

Kontakt

0800 - 11 55 700

Anruf ist kostenfrei!Anruf für Sie kostenfrei!

Mo.-Fr. 9:00-18:00 Uhr

Kontaktformular Rückruf-Service Anschrift Gratis Infopaket
Online Depoteröffnung

Depoteröffnung

Einfach online eröffnen!

Jetzt Depot bei FondsClever.de eröffnen und 100 % Sofortrabatt auf den Ausgabeaufschlag sichern!

Wir verwenden auf unseren Webseiten Cookies. Neben technischen und funktionalen Cookies setzen wir Cookies zur Statistik und zum Marketing.

Mit "Cookies akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung aller Cookies zu.Unter "Cookie-Einstellungen" können Sie eine Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen widerrufen.Siehe Datenschutz und Impressum.

Cookie-Einstellungen ändern
Cookies akzeptieren

© 2020 DTW GmbH - www.FondsClever.de

FondsClever.de ist ein Geschäftsbereich der DTW GmbH