0800 - 11 55 700

Anruf für Sie kostenfrei!

Fonds Fondsangebot Exchange Traded Funds Rabattfinder
VL-Fondssparen VL-Sparen
VL-Fondssparen Top 10 VL-Fonds Nachhaltige VL-Fonds Kosten VL-Fondssparplan Arbeitnehmersparzulage Fragen und Antworten VL-Depoteröffnung
Fondssparen Fondssparplan Einmalanlage mit Fonds Altersvorsorge mit Fonds Geld sparen für Kinder
Depoteröffnung Übersicht Depots Kostenloses Test-Depot ebase Depot Junior-Depot 4kids fintego Managed Depot Solidvest ebase Business Depot Anbieterwechsel
Ratgeber Fonds-Wissen Riester-Wissen Fondsrechner Lexikon Investmentfonds
Service Kontakt Formulare Gratis Infopaket Gratis Rabattangebot Login ebase-Depot Newsletter
Über uns Fondsvermittlung Kunden werben Kunden Erfahrungsberichte

Duration | Definition und Anwendung bei Anleihen

Vorteile bei FondsClever.de:
Kein Ausgabeaufschlag
Keine versteckten Kosten
Mit Vertrauensgarantie
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
A
Absolute Return FondsAktieAktiengesellschaft (AG)AktienindexAktionärAnlageklasseAnlagestrategieAnleihenAnteilsklassenAnteilspreisAnteilswertAntizyklischArbitrageAsset AllocationAsset (Vermögenswert)AuflagedatumAusschüttung
B
BaFinBenchmarkBetaBluechipsBörseBottom-upBranchenfondsBruttoinlandsproduktBundesbankBuy & Hold-StrategieBundesverband Investment und Asset Management e.V. (BVI)BVI-Methode
C
Capital Asset Pricing Model (CAPM)Cash-FlowChartCost-Average-EffektCut-off-Zeit
D
DachfondsDepot (Investmentdepot)DepoteinzugDepotübertragDerivate (Finanzderivate)Deutsche Aktienindex (DAX)DiversifikationDividendeDow JonesDuration
E
Emerging-Markets-FondsEmittentEntnahmeplanErtragsverwendungEU-TransparenzregisterEURO STOXX 50Exchange Traded Fund (ETF)Exposure
F
Feri Fonds RatingFloating Rate NotesFondsanteilFondsdiscountFondsdomizilFondsgesellschaftFondsmanagerFondsratingFondstauschFondsvermögenFondsvolumenFondswährungForward-PricingFünf-Kräfte-Modell
G
GeldmarktfondsGeldmengeGold-FondsGrowth FondsGrüne Anleihen
H
HausseHedge-FondsHigh WatermarkHochzinsanleihen
I
ImmobilienaktienImpact InvestingInflationInflationsindexierte AnleihenInformation RatioInternational Securities Identification Number (ISIN)Investment Grade
J
JahresberichtJahresdepotauszug
K
Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB)KapitalmarktKey Investor Information Document (KIID)KonjunkturKonsumgüter-FondsKorrelationKorrelationskoeffizient
L
Large CapsLeerverkaufLimit und Dynamisches Limit bei FondsLiquid AlternativesLong-Short-Strategie
M
Markowitz PortfoliotheorieMarktkapitalisierungMid CapsMSCI WorldMulti-Asset-Fonds
N
NachhaltigkeitsindexNASDAQ 100NebenwerteNet Asset ValueNominalwert oder Nennwert
O
ÖkofondsOGAW-RichtlinieOutperformance
P
Pantoffel-PortfolioPeergroupPerformancePortfolioPortfolio-TheoriePreislieferungPRIPsPrivate Label FondsProfitabilität
R
RatingagenturenReal Estate Investment Trust (REIT)REITRentabilitätResearchRisiko-Ertrags-ProfilRisikoklasseRobo-AdvisorRobotic-Fonds
S
SachwerteShareholder ValueSharpe RatioSize-StrategieSmall CapsSpin-offStaatsanleihenStandardisierte VermögensverwaltungStandardwerteStock-PickingSynthetic Risk and Reward Indicator (SRRI)
T
Thesaurierung - thesaurierende FondsTop-DownTotal Return FondsTrack-RecordTracking ErrorTrendbestimmungsstrategie
U
UCITSUmbrella-FondsUnited Nations Global Compact
V
Value at Risk (VaR)Value FondsValuta - Wertstellung Kauf und VerkaufVerkaufsprospekt InvestmentfondsVermögensverwalterVerwahrstelleVL-Bescheinigung bei ebaseVolatilität
W
WertpapierWertpapierkennnummer (WKN)WertpapierpensionsgeschäftWertschwankungenWesentliche Anlegerinformationen - Key Information Document
X
Xetra
Z
ZielfondsZins

Duration in Kürze:

  • Bezeichnet die durchschnittliche Kapitalbindungsdauer einer Anleihe.
  • Marktwerteffekt und Wiederanlageeffekt beeinflussen die Duration.
  • Zerobonds bilden eine Ausnahme, da keine Zinszahlungen erfolgen.
Sascha Neumann, Author bei DTW
Beitrag von Sascha Neumann aktualisiert am 02.08.2022

Was ist die Duration?

Die Duration bezeichnet die durchschnittliche Kapitalbindungsdauer einer Anleihe oder eines Investmentfonds in Jahren. Bei der Duration einer Anleihe handelt es sich um eine Sensitivitätskennzahl zur Bewertung des Kapitalbindungsrisikos.

Die Duration bezeichnet den durchschnittlichen Zeitraum, bis das in die Anleihe investierte Kapital wieder an den Anleger zurückgeflossen ist.

Je höher, je früher und je häufiger Zinszahlungen erfolgen, desto niedriger ist die Duration.

Geschichte des Durationskonzepts

Das Durationskonzept wurde 1938 von dem kanadischen Ökonomen Frederick R. Macaulay entwickelt.

Nach ihrem geistigen Vater spricht man in der Grundform von der "Macaulay-Duration".

In die Berechnung fließen die Laufzeit der Anleihe, die Höhe der Kuponzahlungen und die Höhe des Marktzinses ein.

Steigt der Marktzins, so ergeben sich zwei Effekte:

Zum einen sinkt der Kurs der betrachteten Anleihe, da die Kuponzahlungen nun weniger attraktiv sind (Anleger erhalten nun höhere Zinsen am Kapitalmarkt als zuvor, die Anleihe ist nun im Verhältnis weniger attraktiv). Man spricht hierbei vom Marktwerteffekt.

Der zweite Effekt ist der Wiederanlageeffekt. Dieser besagt, dass die Verzinsung der ausgeschütteten Kuponzahlungen im Marktzins steigt.

Die Macaulay-Duration ist der Zeitpunkt, an dem sich diese beiden Effekte genau aufheben und die der Endwert der Anleihe gegen das Zinsänderungsrisiko immunisiert ist.

Annahmen für die durchschnittliche Kapitalbindungsdauer

  • Es besteht eine flache Zinsstrukturkurve: Der Marktzins ändert sich während der Laufzeit nicht.
  • Die Kuponzahlungen werden zum Marktzins wieder angelegt.
  • Es existieren keine Transaktionskosten.
  • Ferner gibt es keine Steuern.

Die Duration bei Rentenfonds oder Mischfonds

Rentenfonds oder zahlreiche Mischfonds investieren in festverzinsliche Wertpapiere, die auch Rentenpapiere oder Bonds genannt werden.

In vielen Marktsituationen lässt sich beobachten, dass je länger die Laufzeit der Anleihen im Fonds ist, desto eher reagieren die Kurse auf Zinsänderungen.

Oftmals reicht bereits eine erwartete Zinsänderung aus, um Kursveränderungen der Anleihen im Fonds zu beobachten. Dies schlägt sich auch auf den Kurs des Fonds nieder. Zahlreiche Anleger interessieren sich daher in den Fondsinformationen für die Duration eines Investmentfonds.

Je kürzer die durchschnittliche Restlaufzeit eines Fonds ist, desto weniger wirken sich Zinsänderungen aus.

Die modifizierte Duration

Einige Anleger betrachten eher die modifizierte Duration. Dieses Durationskonzept misst die Sensitivität einer Anleihe gegenüber Zinsänderungen.

Wenn die Zinsen steigen, sinkt die Duration, da sich das angelegte Kapital schneller amortisiert.

Wenn die Zinsen dagegen fallen, steigt die Kapitalbindungsdauer der Anleihe.

Damit wird ersichtlich, wie sensitiv die künftigen Auszahlungen der Anleihe zum heutigen Zeitpunkt auf Zinsänderungen reagieren. Außerdem zeigt sich die Bruttozinselastizität des Barwertes.

Jetzt das passende Depot für Ihre Anlageziele finden!

Unterschied zur Laufzeit

Die Laufzeit einer Anleihe ist der Zeitraum zwischen der Auflage des Wertpapiers und der Tilgung oder Rückzahlung.

Bei einer Anleihe mit einer fünfjährigen Laufzeit erhält der Halter über fünf Jahre jährliche Zinszahlungen. Zum Laufzeitende erfolgt die Rückzahlung des Kapitals durch den Emittenten der Anleihe. Steigende oder fallende Zinsraten beeinflussen jedoch nicht die Laufzeit.

Die Duration hingegen bezeichnet den Zeitraum bis das investierte Kapital wieder an Anleger zurückgeflossen ist.

Sie unterscheidet sich von der Laufzeit insofern, als bei ihrer Berechnung auch zwischenzeitliche Zinszahlungen berücksichtigt werden.

Die Duration ist i.d.R. kürzer als die Restlaufzeit einer Anleihe. Denn die möglichen Zinserträge tragen bereits vor Ende der Laufzeit zur Kapitalrückzahlung bei.

Sonderfall Zerobonds

Eine Ausnahme gibt es jedoch bei Nullkuponanleihen oder Zerobonds. Bei Zerobonds fallen innerhalb der Laufzeit keine Zinszahlungen an. In diesem Sonderfall ist die Duration identisch mit der Restlaufzeit der Anleihe.

Wertpapieraufträge werden von der DTW GmbH als Betreiber von FondsClever.de vermittelt bzw. für Sie ausgeführt (beratungsfreies Geschäft). Auf Empfehlungen und Beratungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren verzichten wir, damit wir Ihnen äußerst attraktive Konditionen anbieten können. Die DTW GmbH als Betreiber von FondsClever.de erbringt keine Anlageberatung (execution only). Quellen für alle Daten/Fakten zu Investmentfonds: FWW GmbH (Kurse/ Daten), Stiftung Warentest (Ratings/Bewertungen). Alle Daten sind unverbindlich und ohne Gewähr.

Kontakt

0800 - 11 55 700

Anruf ist kostenfrei!Anruf für Sie kostenfrei!

Kontaktformular Rückruf-Service Anschrift Gratis Infopaket
Kostenloses Test-Depot

ebase Depot

Kostenloses Test-Depot

Jetzt das ebase-Depot testen und bis zum 31.12.2022 Depotgebühren mit FondsClever.de sparen.

Wir verwenden auf unseren Webseiten Cookies. Neben technischen und funktionalen Cookies setzen wir Cookies zur Statistik und zum Marketing.

Mit "Cookies akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung aller Cookies zu. Unter Cookie-Einstellungen können Sie eine Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen widerrufen. Siehe Datenschutz und Impressum.

Cookies akzeptieren
Cookie-Einstellungen ändern

© 2022 DTW GmbH - www.FondsClever.de

FondsClever.de ist ein Geschäftsbereich der DTW GmbH