0800 - 11 55 700

Anruf für Sie kostenfrei!

Fonds Fondsangebot Exchange Traded Funds Rabattfinder
VL-Fondssparen VL-Sparen
VL-Fondssparen Top 10 VL-Fonds Nachhaltige VL-Fonds Kosten VL-Fondssparplan Arbeitnehmersparzulage Fragen und Antworten VL-Depoteröffnung
Fondssparen Fondssparplan Einmalanlage mit Fonds Altersvorsorge mit Fonds Geld sparen für Kinder
Depoteröffnung Übersicht Depots Kostenloses Test-Depot ebase Depot Junior-Depot 4kids fintego Managed Depot Solidvest ebase Business Depot Anbieterwechsel
Ratgeber Fonds-Wissen Riester-Wissen Fondsrechner Lexikon Investmentfonds
Service Kontakt Formulare Gratis Infopaket Gratis Rabattangebot Login ebase-Depot Newsletter
Über uns Fondsvermittlung Kunden werben Kunden Erfahrungsberichte

Anleihen | Bedeutung der Anlageklasse

Vorteile bei FondsClever.de:
Kein Ausgabeaufschlag
Keine versteckten Kosten
Mit Vertrauensgarantie
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
A
Absolute Return FondsAktieAktiengesellschaft (AG)AktienindexAktionärAnlageklasseAnlagestrategieAnleihenAnteilsklassenAnteilspreisAnteilswertAntizyklischArbitrageAsset AllocationAsset (Vermögenswert)AuflagedatumAusschüttung
B
BaFinBenchmarkBetaBluechipsBörseBottom-upBranchenfondsBruttoinlandsproduktBundesbankBuy & Hold-StrategieBundesverband Investment und Asset Management e.V. (BVI)BVI-Methode
C
Capital Asset Pricing Model (CAPM)Cash-FlowChartCost-Average-EffektCut-off-Zeit
D
DachfondsDepot (Investmentdepot)DepoteinzugDepotübertragDerivate (Finanzderivate)Deutsche Aktienindex (DAX)DiversifikationDividendeDow JonesDuration
E
Emerging-Markets-FondsEmittentEntnahmeplanErtragsverwendungEU-TransparenzregisterEURO STOXX 50Exchange Traded Fund (ETF)Exposure
F
Feri Fonds RatingFloating Rate NotesFondsanteilFondsdiscountFondsdomizilFondsgesellschaftFondsmanagerFondsratingFondstauschFondsvermögenFondsvolumenFondswährungForward-PricingFünf-Kräfte-Modell
G
GeldmarktfondsGeldmengeGold-FondsGrowth FondsGrüne Anleihen
H
HausseHedge-FondsHigh WatermarkHochzinsanleihen
I
ImmobilienaktienImpact InvestingInflationInflationsindexierte AnleihenInformation RatioInternational Securities Identification Number (ISIN)Investment Grade
J
JahresberichtJahresdepotauszug
K
Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB)KapitalmarktKey Investor Information Document (KIID)KonjunkturKonsumgüter-FondsKorrelationKorrelationskoeffizient
L
Large CapsLeerverkaufLimit und Dynamisches Limit bei FondsLiquid AlternativesLong-Short-Strategie
M
Markowitz PortfoliotheorieMarktkapitalisierungMid CapsMSCI WorldMulti-Asset-Fonds
N
NachhaltigkeitsindexNASDAQ 100NebenwerteNet Asset ValueNominalwert oder Nennwert
O
ÖkofondsOGAW-RichtlinieOutperformance
P
Pantoffel-PortfolioPeergroupPerformancePortfolioPortfolio-TheoriePreislieferungPRIPsPrivate Label FondsProfitabilität
R
RatingagenturenReal Estate Investment Trust (REIT)REITRentabilitätResearchRisiko-Ertrags-ProfilRisikoklasseRobo-AdvisorRobotic-Fonds
S
SachwerteShareholder ValueSharpe RatioSize-StrategieSmall CapsSpin-offStaatsanleihenStandardisierte VermögensverwaltungStandardwerteStock-PickingSynthetic Risk and Reward Indicator (SRRI)
T
Thesaurierung - thesaurierende FondsTop-DownTotal Return FondsTrack-RecordTracking ErrorTrendbestimmungsstrategie
U
UCITSUmbrella-FondsUnited Nations Global Compact
V
Value at Risk (VaR)Value FondsValuta - Wertstellung Kauf und VerkaufVerkaufsprospekt InvestmentfondsVermögensverwalterVerwahrstelleVL-Bescheinigung bei ebaseVolatilität
W
WertpapierWertpapierkennnummer (WKN)WertpapierpensionsgeschäftWertschwankungenWesentliche Anlegerinformationen - Key Information Document
X
Xetra
Z
ZielfondsZins

Anleihen in Kürze:

  • Anleihen sind festverzinsliche Wertpapiere.
  • Sie werden auch als Renten bezeichnet.
  • Anleihenkäufer werden zu Kreditgebern für Unternehmen, Staaten oder Institutionen.
  • Garantieren die Rückzahlung zum genannten Wert plus einen festgelegten Zinssatz.
Sascha Neumann, Author bei DTW
Beitrag von Sascha Neumann aktualisiert am 17.08.2022

Was sind Anleihen?

Anleihen sind Wertpapiere, die dem Inhaber das Recht auf Rückzahlung des Nennwerts sowie auf Zahlung vereinbarter Zinsen einräumen. Im Gegensatz zur Aktie erwirbt man beim Kauf einer Anleihe keine Unternehmensanteile. Vielmehr gewährt man dem Unternehmen einen Kredit.

Der Käufer einer Anleihe wird also zum Gläubiger. Auf diese Weise ist eine Anleihe für Unternehmen und öffentliche Institutionen ein klassisches Mittel zur Beschaffung von Fremdkapital. Typische Formen sind Unternehmensanleihen, Staatsanleihen oder Kommunalanleihen. Auch zahlreiche Rentenfonds investieren in Anleihen.

Käufer von Anleihen fungieren als Kreditgeber und sind somit Gläubiger.

Emission und Kurs einer Anleihe

Den Prozess der Ausgabe von Anleihen nennt man „Emission“. Die ausgebende Institution indessen nennt man „Emittent“.

Anleihen unterscheiden sich insbesondere hinsichtlich ihrer Rahmenbedingungen. So differieren sie im Hinblick auf die Laufzeiten, die Währung, in der sie zurückgezahlt werden, oder die Art der Verzinsung. Zudem variiert die Höhe der Stückelung. Anleihen können vor Ablauf der Laufzeit an Börsen gehandelt werden. Dabei erfolgt die Angabe des Kurses einer Anleihe in Prozent ihres Nennwerts.

Die Stückelung lautet oftmals auf 100 €, 500 € oder 1.000 €, die bei Publikumsanleihen für einen Anteil investiert werden müssen.

Urkunde mit Mantel und Bogen

Bei der Emission einer Anleihe wird eine Urkunde aus Mantel und Bogen aufgelegt. Dabei verbrieft der Mantel die Forderung des Gläubigers gegenüber dem Emittenten. Der Bogen besteht aus Kupons. Mit ihnen werden festgelegte Zinsen geltend gemacht.

Im Fachjargon bezeichnet man die Zinszahlung selbst häufig als Kupon.

Außerdem besteht nach Ablauf der Laufzeit der schuldrechtliche Anspruch auf Tilgung. Der Inhaber der Anleihe bekommt dann durch Zahlung des Nennwerts den überlassenen Kapitalbetrag zurück.

Neben klassischen Renten gibt es zudem eine Vielzahl an Sonderformen dieser Wertpapiere. Das sind beispielsweise Wandelanleihen, variabel verzinsliche Anleihen oder Nullkuponanleihen. Die Informationen zu den genauen Konditionen stehen jeweils im dazugehörigen Wertpapierprospekt.

Finden Sie jetzt Ihren Fonds ohne Ausgabeaufschlag!
Fonds suchen

Risiko von Anleihen

Im Allgemeinen gelten festverzinsliche Wertpapiere als eher risikoarme Geldanlage. Dennoch bergen sie einige Risiken und darübersollte sich der Kapitalanleger bewusst sein.

In erster Linie ist hier das Bonitätsrisiko zu nennen. Denn es besteht durchaus die Gefahr, dass der Emittent einer Anleihe in Zahlungsverzug gerät oder sogar gänzlich zahlungsunfähig wird. Das Bonitätsrisiko bei einer Bundesanleihe von Deutschland ist normalerweise gering. Im Vergleich dazu bestehen etwa bei einer Anleihe eines mittelständischen Unternehmens deutlich höhere Risiken einer Zahlungsunfähigkeit.

Das Rating des Emittenten oder seine Bonität gelten als Richtwert für die Risikoeinschätzung.

Eine weitere Unsicherheit bei Anleihen liegt auch im Zinsänderungsrisiko. Ändert sich der Marktzins, wirkt sich das auf den Kurs der Anleihe aus. Im Regelfall führt ein gestiegener Marktzins zu fallenden Kursen bei Anleihen.

Darüber hinaus bergen Anleihen noch ein Währungsrisiko, wenn die Wertpapiere in einer Fremdwährung ausgegeben wurden.

Bei FondsClever.de haben Sie die Möglichkeit in Rentenfonds ohne Ausgabeaufschlag zu investieren. Rentenfonds legen ihr Vermögen in unterschiedliche Anleihen an.

Tipp

Tipp:

Eine große Auswahl von Rentenfonds finden Sie hier.

Wertpapieraufträge werden von der DTW GmbH als Betreiber von FondsClever.de vermittelt bzw. für Sie ausgeführt (beratungsfreies Geschäft). Auf Empfehlungen und Beratungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren verzichten wir, damit wir Ihnen äußerst attraktive Konditionen anbieten können. Die DTW GmbH als Betreiber von FondsClever.de erbringt keine Anlageberatung (execution only). Quellen für alle Daten/Fakten zu Investmentfonds: FWW GmbH (Kurse/ Daten), Stiftung Warentest (Ratings/Bewertungen). Alle Daten sind unverbindlich und ohne Gewähr.

Kontakt

0800 - 11 55 700

Anruf ist kostenfrei!Anruf für Sie kostenfrei!

Kontaktformular Rückruf-Service Anschrift Gratis Infopaket
Kostenloses Test-Depot

ebase Depot

Kostenloses Test-Depot

Jetzt das ebase-Depot testen und bis zum 31.12.2022 Depotgebühren mit FondsClever.de sparen.

Wir verwenden auf unseren Webseiten Cookies. Neben technischen und funktionalen Cookies setzen wir Cookies zur Statistik und zum Marketing.

Mit "Cookies akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung aller Cookies zu. Unter Cookie-Einstellungen können Sie eine Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen widerrufen. Siehe Datenschutz und Impressum.

Cookies akzeptieren
Cookie-Einstellungen ändern

© 2022 DTW GmbH - www.FondsClever.de

FondsClever.de ist ein Geschäftsbereich der DTW GmbH