0800 - 11 55 700

Anruf kostenfrei! Heute 9:00-16:00 Uhr

Fonds Fondsangebot Exchange Traded Funds Fondsfinder
VL-Fondssparen VL-Sparen
VL-Fondssparen Top 10 VL-Fonds Nachhaltige VL-Fonds Kosten VL-Fondssparplan Arbeitnehmersparzulage Kündigung VL-Vertrag VL-Depoteröffnung
Fondssparen Fondssparplan Einmalanlage mit Fonds Altersvorsorge mit Fonds Geld sparen für Kinder
Depoteröffnung Übersicht Depots ebase Depot Junior-Depot 4kids fintego Managed Depot Solidvest ebase Business Depot Anbieterwechsel
Ratgeber Fonds-Wissen Riester-Wissen Fondsrechner Lexikon Investmentfonds
Service Kontakt Formulare Gratis Infopaket Gratis Rabattangebot Login ebase-Depot Newsletter
Über uns Fondsvermittlung Kunden werben Kunden Erfahrungsberichte

Marktkapitalisierung | Bedeutung der Kennzahl

Vorteile bei FondsClever.de:
Kein Ausgabeaufschlag
Keine versteckten Kosten
Mit Vertrauensgarantie
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
A
Absolute Return FondsAktieAktiengesellschaft (AG)Aktienindex bzw. Index (allgemein)AktionärAnlageklasseAnlagestrategieAnleihenAnteilsklassenAnteilspreisAnteilswertAntizyklischArbitrageAsset AllocationAsset (Vermögenswert)AuflagedatumAusschüttung
B
BaFinBasisinformationsblatt FondsBenchmarkBetaBluechipsBörseBottom-upBranchenfondsBruttoinlandsproduktBundesbankBuy & Hold-StrategieBundesverband Investment und Asset Management e.V. (BVI)BVI-Methode
C
Capital Asset Pricing Model (CAPM)Cash-FlowChartCost-Average-EffektCut-off-Zeit
D
DachfondsDepot (Investmentdepot)DepoteinzugDepotübertragDerivate (Finanzderivate)Deutsche Aktienindex (DAX)DiversifikationDividendeDow JonesDuration
E
Emerging-Markets-FondsEmittentEntnahmeplanErtragsverwendungEU-TransparenzregisterEURO STOXX 50Exposure
F
Floating Rate NotesFondsanteilFondsdiscountFondsdomizilFondsgesellschaftFondsmanagerFondsratingFondstauschFondsvermögenFondsvolumenFondswährungForward-PricingFünf-Kräfte-Modell
G
GeldmarktfondsGeldmengeGrowth FondsGrüne Anleihen
H
HausseHedge-FondsHigh WatermarkHochzinsanleihen
I
ImmobilienaktienImpact InvestingInflationInflationsindexierte AnleihenInformation RatioInternational Securities Identification Number (ISIN)Investment Grade
J
JahresberichtJahresdepotauszug
K
Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB)KapitalmarktKey Investor Information Document (KIID)KonjunkturKorrelationKorrelationskoeffizient
L
Large CapsLeerverkaufLimit und Dynamisches Limit bei FondsLiquid AlternativesLong-Short-Strategie
M
Markowitz PortfoliotheorieMarktkapitalisierungMid CapsMSCI WorldMulti-Asset-Fonds
N
NASDAQ 100NebenwerteNet Asset Value (NAV)Nominalwert oder Nennwert
O
ÖkofondsOGAW-RichtlinieOutperformance
P
Pantoffel-PortfolioPeergroupPerformancePortfolioPortfolio-TheoriePreislieferungPRIPsPrivate Label FondsProfitabilität
R
RatingagenturenReal Estate Investment Trust (REIT)RentabilitätResearchRisiko-Ertrags-ProfilRisikoklasseRobo-AdvisorRobotic-Fonds
S
SachwerteScope Rating für Fonds (vormals Feri Rating)Shareholder ValueSharpe RatioSize-StrategieSmall CapsSpin-offStaatsanleihenStandardisierte VermögensverwaltungStandardwerteStock-PickingSynthetic Risk and Reward Indicator (SRRI)
T
Thesaurierung - thesaurierende FondsTop-DownTotal Return FondsTrack-RecordTracking Error
U
UCITSUmbrella-FondsUnited Nations Global Compact
V
Value at Risk (VaR)Value FondsValuta - Wertstellung Kauf und VerkaufVerkaufsprospekt InvestmentfondsVermögensverwalterVerwahrstelleVL-Bescheinigung bei der FNZ BankVolatilität
W
WertpapierWertpapierkennnummer (WKN)WertschwankungenWesentliche Anlegerinformationen
X
Xetra
Z
ZielfondsZins

Marktkapitalisierung in Kürze:

  • Mit der Marktkapitalisierung wird der Börsenwert eines Unternehmens beschrieben.
  • Man unterscheidet zwischen Large Caps, Mid Caps, Small Caps und Micro Caps.
  • Die Marktkapitalisierung ist immer eine Momentaufnahme, da sie sich am aktuellen Kurswert bemisst.
Udo Hirschinger, Author bei DTW
Beitrag von Udo Hirschinger aktualisiert am 04.08.2023

Was ist die Marktkapitalisierung?

Die Marktkapitalisierung beschreibt den Börsenwert einer Aktiengesellschaft.

Berechnet wird die Kennzahl durch Multiplikation der Anzahl der sich im Umlauf befindenden Unternehmensanteile mit dem aktuellen Kurs der Aktie. Die Anteile, welche das Unternehmen als Eigenbestand selbst hält, bleiben bei der Berechnung unberücksichtigt.

Die Marktkapitalisierung ist somit ein wichtiges Kriterium für die Bewertung eines Unternehmens. Sie ist aber nicht identisch mit dem Unternehmenswert. In dessen Ermittlung fließen weitere Faktoren ein.

Jetzt das passende Fonds-Depot für Ihre Anlageziele finden!

Unternehmens­größen gemäß Marktkapitalisierung

Die Marktkapitalisierung ist eine rechnerische Kennzahl ausschließlich für börsennotierte Unternehmen. Daher verwendet man teilweise auch den Begriff „Börsenkapitalisierung“.

Von der englischen Übersetzung „market capitalisation“ und seiner Kurzform „market cap“ leiten sich die im Börsenjargon üblichen Größeneinstufungen der Aktiengesellschaften von

ab.

Ab einer Marktkapitalisierung von rund zwei Milliarden Euro fallen die Aktiengesellschaften unter die Rubrik „Large Caps“. Das sind die hochkapitalisierten Börsenschwergewichte, auch „Bluechips“ genannt. Die Aktien gelten als Standardwerte und sind meist in den Leitindizes wie

vertreten.

Mid Caps, also mittelgroße Aktiengesellschaften, liegen bei einer Marktkapitalisierung von etwa 0,5 bis zwei Milliarden Euro.

Unternehmen mit weniger als 0,5 Milliarden Euro zählen zu den Small oder Micro Caps (kleine und Kleinst-Unternehmen).

Jetzt das passende Fonds-Depot für Ihre Anlageziele finden!

Momentaufnahme im Börsenhandel

Aufgrund der Tatsache, dass die Marktkapitalisierung auf dem aktuellen Kurswert der Unternehmensaktien beruht, ist das Ergebnis immer nur eine Momentaufnahme.

Schwankungen im Börsenwert sind somit möglich. Darüber hinaus spiegeln sich im Aktienkurs eines Unternehmens auch die Erwartungen der Anleger an die zukünftige wirtschaftliche Entwicklung des Unternehmens wider.

Den Börsenwert einer Aktiengesellschaft interpretiert man auch als den Marktkonsens zum Eigenkapitalwert des Unternehmens.

Um den Unternehmenswert zu bestimmen, werden komplexere Verfahren angewendet, die weitere Faktoren berücksichtigen. Beispiele hierfür sind das Anlagevermögen oder die Anzahl der Großaktionäre, welche Einfluss auf die unternehmerischen Entscheidungen haben können.

Letzteres fließt als der sogenannte „Preis der Kontrolle“ (auch „Kontrollprämie“ oder „Paketzuschlag“ genannt) in die Berechnung ein. Weil solche Bewertungen im Börsenwert einer Aktiengesellschaft fehlen, handelt es sich daher bei der Marktkapitalisierung auch nicht um den Betrag, der für den Kauf des Unternehmens nötig wäre.

Wertpapieraufträge werden von der DTW GmbH als Betreiber von FondsClever.de vermittelt bzw. für Sie ausgeführt (beratungsfreies Geschäft). Auf Empfehlungen und Beratungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren verzichten wir, damit wir Ihnen äußerst attraktive Konditionen anbieten können. Die DTW GmbH als Betreiber von FondsClever.de erbringt keine Anlageberatung (execution only). Quellen für alle Daten/Fakten zu Investmentfonds: FWW GmbH (Kurse/ Daten), Stiftung Warentest (Ratings/Bewertungen). Alle Daten sind unverbindlich und ohne Gewähr.

Kontakt

0800 - 11 55 700

Anruf ist kostenfrei!Anruf für Sie kostenfrei!

Heute 9:00-16:00 Uhr

Kontaktformular Rückruf-Service Anschrift Gratis Infopaket
Online Depoteröffnung

Depoteröffnung

Einfach online eröffnen!

Jetzt Depot bei FondsClever.de eröffnen und 100 % Sofortrabatt auf den Ausgabeaufschlag sichern!

Wir verwenden auf unseren Webseiten Cookies. Neben technischen und funktionalen Cookies setzen wir Cookies zur Statistik und zum Marketing.

Mit "Cookies akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung aller Cookies zu. Unter Cookie-Einstellungen können Sie eine Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen widerrufen. Siehe Datenschutz und Impressum.

Cookies akzeptieren
Cookie-Einstellungen ändern

© 2024 DTW GmbH - www.FondsClever.de

FondsClever.de ist ein Geschäftsbereich der DTW GmbH