0800 - 11 55 700

Anruf kostenfrei! Mo.-Fr. 9:00-18:00 Uhr

Hausse - Lexikon von FondsClever.de

Vorteile bei FondsClever.de:
Kein Ausgabeaufschlag
Keine versteckten Kosten
Mit Vertrauensgarantie
A
AbgeltungssteuerAbsolute Return FondsAktieAktienfondsAktiengesellschaft (AG)AktienindexAktionärAll-In-FeeAltersvorsorge-SondervermögenAnlageklasseAnlagestrategieAnleihenAnteilsklassenAnteilswertAntizyklischArbitrageAsset AllocationAsset (Vermögenswert)Auflagedatum InvestmentfondsAusgabeaufschlagAusschüttung
B
BaFinBenchmarkBetaBiotechnologie Fonds - Biotech FondsBluechipsBörseBottom-upBranchenfondsBundesverband Investment und Asset Management e.V. (BVI)BVI-Methode
C
Capital Asset Pricing Model (CAPM)Cash-FlowChartCost-Average-EffektCut-off-Zeit
D
DachfondsDepot (Investmentdepot)DepotbankgebührDepotbankvergütungDepoteinzugDepotführungsentgeltDepotübertragDerivate (Finanzderivate)Deutscher Aktienindex (DAX)DeutschlandfondsDiversifikationDividendeDividendenfondsDow JonesDuration
E
EinlagensicherungEinlagensicherungsfondsEinmalanlageEmerging-Markets-FondsEntnahmeplanEnvironment Social Governance (ESG)ErtragsverwendungEU-TransparenzregisterEURO STOXX 50Europa-FondsEx-ante-KosteninformationenExchange Traded Fund (ETF)ExPost-Report
F
Feri Fonds RatingFloating Rate NotesFondsanlageFondsanteilFondsdiscountFondsdomizilFondsgesellschaft (Investmentgesellschaft)FondsmanagerFondsratingFondstauschFondsvermittlerFondsvermögenFondsvolumenFondswährungForward-PricingFreistellungsauftragFünf-Kräfte-Modell
G
GeldmarktfondsGeldmengeGold-FondsGrowth Fonds
H
HausseHedge-FondsHigh WatermarkHochzinsanleihen
I
ImmobilienaktienImpact InvestingInflationInformation RatioInternational Securities Identification Number (ISIN)
J
JahresberichtJahresdepotauszugJahressteuerbescheinigung
K
Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB)KapitalmarktKey Investor Information Document (KIID)Konsumgüter-FondsKorrelationKorrelationskoeffizient
L
Large CapsLeerverkaufLimits und Dynamische Limits beim Handel mit FondsLiquid AlternativesLiquiditätLong-Short-Strategie
M
Magisches Dreieck der VermögensanlageMarkowitz PortfoliotheorieMarktkapitalisierungMarktpreisrisikoMid CapsMischfondsMittelbare FörderungMulti-Asset-Fonds
N
NachhaltigkeitsfondsNachhaltigkeitsindexNASDAQ 100NebenwerteNet Asset ValueNichtveranlagungsbescheinigung
O
ÖkofondsOffene ImmobilienfondsOGAW-RichtlinieOutperformance
P
Pantoffel-PortfolioPeergroupPerformancePerformance-FeePortfolioPortfolio-TheoriePreislieferungPrivate Label FondsProfitabilität
R
RatingagenturenReal Estate Investment Trust (REIT)REITRendite von InvestmentfondsRentabilitätRentenfondsResearchRisikoRisiko-Ertrags-ProfilRisikoklasseRisikostreuungRobo-AdvisorRobotics-FondsRohstoff-FondsRücknahmegebühr von Fondsanteilen
S
Sharpe RatioSicherheitSize-StrategieSmall CapsSondervermögenSpin-offStandardisierte VermögensverwaltungStandardwerteSteuerverrechnungskontoStock-PickingSustainable and Responsible Investment (SRI)Sustainable Development Goals (SDG)Synthetic Risk and Reward Indicator (SRRI)Systematische Risiken
T
TeilfreistellungThesaurierungTop-DownTotal Expense Ratio (TER)Total Return FondsTracking ErrorTransaktionskostenTrendbestimmungsstrategie
U
UCITSUmbrella-FondsUnited Nations Global CompactUnmittelbare FörderungUnsystematische Risiken
V
Value at Risk (VaR)Value FondsValuta Kauf und VerkaufVerkaufsprospekt InvestmentfondsVerlustbescheinigungVerlustverrechnungstopfVermögensverwalterVermögenswirksame LeistungenVertriebsprovisionVerwahrstelleVerwaltungsvergütungVL SparenVolatilität
W
Wertpapierkennnummer (WKN)WertschwankungenWesentliche Anlegerinformationen - Key Information Document
X
Xetra
Z
ZielfondsZins

Hausse

Unter einer Hausse (französich: Anstieg, Steigerung) versteht man einen mittel- bis langfristigen Aufschwung an den Finanzmärkten. Oft ist auch von einem Bullenmarkt die Rede: Der Bulle ist optimistisch: Anleger erwarten, dass die Kurse von Wertpapieren steigen. Die Hausse ist das Gegenstück zur Baisse (französisch: Rückgang, Abnahme), einem wirtschaftlichen Abschwung (oft wird auch der Begriff Bärenmarkt verwendet).

Die Kontrahenten Bulle und Bär stehen für die zyklische Entwicklung von Börsenkursen. Eine Interpretation ist schlicht, dass die Halsform der Tiere die Kursentwicklung repräsentiert: Der Hals des Bullen weist nach oben; ein Bullenmarkt verspricht steigende Kurse. Der Bulle ist das Gegenteil von einem Bär – er ist optimistisch und kauf Wertpapiere in der Hoffnung auf einen langen wirtschaftlichen Aufschwung. Der Bullenmarkt kann sich aber auch ins Gegenteil umschlagen. Durch übertriebene Ertragserwartungen tummeln sich zu viele Käufer am Kapitalmarkt und treiben die Preise immer weiter nach oben. Dadurch kann sich eine Spekulationsblase bilden und platzen.

Dagegen weist der Hals des Bären nach unten, wodurch fallende Kurse symbolisiert werden. Der Bär ist ein Pessimist und setzt auf einen erwarteten Kursabfall. Sein Geld verdient er durch Skepsis und Unglaube und spekuliert auf Baisse oder kauft Verkaufsoptionen, um von fallenden Kursen zu profitieren. Ein Bärenmarkt ist abwärtsgerichtet. Ein übermäßiger Bärenmarkt kann durch übertriebene Ängste und Pessimismus mit fallenden Gewinnerwartungen zu einem Börsencrash führen.

Ob zum gegenwärtigen Zeitpunkt ein Bullen- oder Bärenmarkt herrscht, hängt ganz entscheidend von den Erwartungen der Anleger ab. Ist die Stimmung an den Finanzmärkten gut und liegen viele positive Überraschungen in Wirtschaft und Politik vor kann man von einer Hausse ausgehen. Dann werden die Kurse steigen. Kommt es oft zu negativen Nachrichten in Wirtschaft und Politik trübt sich die Stimmung an den Finanzmärkten ein und die Investoren ziehen sich vorerst zurück. Die Kurse korrigieren dann. Die Übergänge zwischen Hausse und Baisse sind nicht ganz einfach abzugrenzen.

A la hausse und a la baisse

Unter „a la hausse“ versteht man eine Strategie eines Anlegers, welcher steigende Börsenkurse erwartet. Dabei investiert der Anleger in Aktien und Wertpapiere mit dem Ziel, diese nach einer Kurssteigerung wieder zu verkaufen. Auch der Einsatz von Kaufoptionen ist möglich, kann jedoch zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Die Wette auf fallende Aktienkurse nennt man „a la baisse“.

Schlagwörter:

Aufschwung, Boom, Bullenmarkt

Kostenloses Infopaket

Infopaket jetzt gleich gratis und unverbindlich anfordern!
Kontakt

0800 - 11 55 700

Anruf ist kostenfrei!Anruf für Sie kostenfrei!

Mo.-Fr. 9:00-18:00 Uhr

Kontaktformular Rückruf-Service Anschrift Gratis Infopaket
Online Depoteröffnung

Depoteröffnung

Einfach online eröffnen!

Jetzt Depot bei FondsClever.de eröffnen und 100 % Sofortrabatt auf den Ausgabeaufschlag sichern!

Wir verwenden auf unseren Webseiten Cookies. Neben technischen und funktionalen Cookies setzen wir Cookies zur Statistik und zum Marketing.

Mit "Cookies akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung aller Cookies zu. Unter Cookie-Einstellungen können Sie eine Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen widerrufen. Siehe Datenschutz und Impressum.

Cookies akzeptieren

© 2021 DTW GmbH - www.FondsClever.de

FondsClever.de ist ein Geschäftsbereich der DTW GmbH