0800 - 11 55 700

Anruf kostenfrei! Mo.-Fr. 9:00-18:00 Uhr

Exchange Traded Fund (ETF) - Lexikon von FondsClever.de

Vorteile bei FondsClever.de:
Kein Ausgabeaufschlag
Keine versteckten Kosten
Mit Vertrauensgarantie
A
AbgeltungssteuerAbsolute Return FondsAktieAktienfondsAktiengesellschaft (AG)AktienindexAktionärAll-In-FeeAltersvorsorge-SondervermögenAnlageklasseAnlagestrategieAnleihenAnteilsklassenAnteilspreisAnteilswertAntizyklischArbitrageAsset AllocationAsset (Vermögenswert)Auflagedatum InvestmentfondsAusgabeaufschlagAusschüttung
B
BaFinBenchmarkBetaBiotechnologie Fonds - Biotech FondsBluechipsBörseBottom-upBranchenfondsBuy & Hold-StrategieBundesverband Investment und Asset Management e.V. (BVI)BVI-Methode
C
Capital Asset Pricing Model (CAPM)Cash-FlowChartCost-Average-EffektCut-off-Zeit
D
DachfondsDepot (Investmentdepot)DepotbankgebührDepotbankvergütungDepoteinzugDepotführungsentgeltDepotübertragDerivate (Finanzderivate)Deutscher Aktienindex (DAX)DeutschlandfondsDiversifikationDividendeDividendenfondsDow JonesDuration
E
EinlagensicherungEinlagensicherungsfondsEinmalanlageEmerging-Markets-FondsEmittentEntnahmeplanEnvironment Social Governance (ESG)ErtragsverwendungEU-TransparenzregisterEURO STOXX 50Europa-FondsEx-ante-KosteninformationenExchange Traded Fund (ETF)ExPost-ReportExposure
F
Feri Fonds RatingFloating Rate NotesFondsanlageFondsanteilFondsdiscountFondsdomizilFondsgesellschaft (Investmentgesellschaft)FondsmanagerFondsratingFondstauschFondsvermittlerFondsvermögenFondsvolumenFondswährungForward-PricingFreistellungsauftragFünf-Kräfte-Modell
G
GeldmarktfondsGeldmengeGold-FondsGrowth Fonds
H
HausseHedge-FondsHigh WatermarkHochzinsanleihen
I
ImmobilienaktienImpact InvestingInflationInflationsindexierte AnleihenInformation RatioInternational Securities Identification Number (ISIN)
J
JahresberichtJahresdepotauszugJahressteuerbescheinigung
K
Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB)KapitalmarktKey Investor Information Document (KIID)KonjunkturKonsumgüter-FondsKorrelationKorrelationskoeffizient
L
Large CapsLeerverkaufLimits und Dynamische Limits beim Handel mit FondsLiquid AlternativesLiquiditätLong-Short-Strategie
M
Magisches Dreieck der VermögensanlageMarkowitz PortfoliotheorieMarktkapitalisierungMarktpreisrisikoMid CapsMischfondsMittelbare FörderungMulti-Asset-Fonds
N
NachhaltigkeitsfondsNachhaltigkeitsindexNASDAQ 100NebenwerteNet Asset ValueNichtveranlagungsbescheinigung
O
ÖkofondsOffene ImmobilienfondsOGAW-RichtlinieOutperformance
P
Pantoffel-PortfolioPeergroupPerformancePerformance-FeePortfolioPortfolio-TheoriePreislieferungPrivate Label FondsProfitabilität
R
RatingagenturenReal Estate Investment Trust (REIT)REITRendite von InvestmentfondsRentabilitätRentenfondsResearchRisikoRisiko-Ertrags-ProfilRisikoklasseRisikostreuungRobo-AdvisorRobotics-FondsRohstoff-FondsRücknahmegebühr von Fondsanteilen
S
SachwerteSharpe RatioSicherheitSize-StrategieSmall CapsSondervermögenSpin-offStaatsanleihenStandardisierte VermögensverwaltungStandardwerteSteuerverrechnungskontoStock-PickingSustainable and Responsible Investment (SRI)Sustainable Development Goals (SDG)Synthetic Risk and Reward Indicator (SRRI)Systematische Risiken
T
TeilfreistellungThesaurierungTop-DownTotal Expense Ratio (TER)Total Return FondsTracking ErrorTransaktionskostenTrendbestimmungsstrategie
U
UCITSUmbrella-FondsUnited Nations Global CompactUnmittelbare FörderungUnsystematische Risiken
V
Value at Risk (VaR)Value FondsValuta - Wertstellung Kauf und VerkaufVerkaufsprospekt InvestmentfondsVerlustbescheinigungVerlustverrechnungstopfVermögensverwalterVermögenswirksame LeistungenVertriebsprovisionVerwahrstelleVerwaltungsvergütungVL SparenVolatilität
W
WertpapierWertpapierkennnummer (WKN)WertpapierpensionsgeschäftWertschwankungenWesentliche Anlegerinformationen - Key Information Document
X
Xetra
Z
ZielfondsZinsZinsänderungsrisiko

Exchange Traded Fund (ETF)

Ein Exchange Traded Fund (ETF) ist ein passiver Investmentfonds. Das Ziel eines ETFs ist es, einen kompletten Index passiv nachzubilden. Daher spricht man auch von Indexfonds. ETFs verbriefen einen anteiligen Besitz an einem Sondervermögen, das getrennt vom Vermögen der Investment­gesellschaft geführt wird. Das heißt, dass Ihre Anlage selbst im Falle einer Insolvenz der Investment­gesellschaft jederzeit geschützt ist. Die Investmententgesellschaft investiert Ihre Mittel also nicht gemäß ihrer eigenen Meinung, sondern mit dem Ziel einen Zielindex möglichst genau nachzubilden. Ein ETF entwickelt sich daher annäherend genauso wie der entsprechende Index. Bildet er zum Beispiel den DAX nach, so steigt der Wert des ETFs, wenn die Kurse im DAX steigen. Fällt der DAX, verliert auch der ETF an Wert.

ETF und die Vorteile

ETFs überzeugen insbesondere durch ihre - im Vergleich zu aktiv gemanagten Investmentfonds - schlanke Gebührenstruktur: Es fällt weder ein Ausgabeaufschlag beim Erwerb der Anteile, noch eine Rücknahmegebühr beim Verkauf an. Die Verwaltungsgebühren bewegen sich meist zwischen 0,35% und 0,5% pro Jahr.

Ferner können Anleger durch die börsentägliche Handelbarkeit sehr flexibel agieren. Im Vergleich zur Anlage in einzelne Aktien profitiert der Anleger von der Risikostreuung des Fonds. Durch die Indexnachbildung bieten ETFs außerdem eine hohe Transparenz.

Nachteile

Da Exchange Traded Funds einen Index nachbilden, kann dieser nicht geschlagen werden. Zudem hat der Anleger keinen Einfluss auf Anlage­entscheidungen.

Weiterhin sind sie weniger geeignet für kurzfristige Anlagen. Bei Kursstürzen an der Börse brauchen die Aktienmärkte und damit auch der ETF meist einige Zeit, um sich zu erholen.

Beim Handel (sowohl Kauf als auch Verkauf) werden zusätzliche Gebühren ("Additional Trading Costs" - ATC)  fällig. Bei ebase betragen diese durschnittlich ca. 0,21% des Ordervolumens.

Last but not least gibt es den sogenannten Tracking Error: Das Fondsmanagement versucht, einen Index nachzubilden. Der Kurs des ETFs läuft damit dem Index minimal zeitverzögert hinterher. Diese Diskrepanz bezeichnet man als "Tracking Error".

Risiken bei einer Anlage in ETF

Eine Anlage in ETF birgt das übliche allgemeine Marktrisiko wie auch das spezielle Marktrisiko. Das allgemeine Marktrisiko bezeichnet die Gefahr von politischen Veränderungen oder der Veränderung der gesamtkonjunkturellen Lage. Die speziellen Marktrisiken beinhalten die Gefahr von fallenden Kursen des abzubildenden Indexes. Bei Fonds, die nicht in Euro gehandelt werden, besteht außerdem ein Wechselkursrisiko.

Ferner müssen Anleger genau hinschauen, denn die Unterschiede liegen im Detail: Es werden beispielsweise auch "synthetische" ETFs vertrieben, die den Index nicht über Aktien nachbilden, sondern nur indirekt über Tauschgeschäfte mittels Swaps.

Bei FondsClever.de stehen Ihnen über 220 ETFs für Einmalanlagen, Spar- und Entnahmepläne zur Verfügung!

Tipp

Tipp:

Weitere Informationen zu ETFs finden Sie hier.

Kostenloses Infopaket

Infopaket jetzt gleich gratis und unverbindlich anfordern!
Kontakt

0800 - 11 55 700

Anruf ist kostenfrei!Anruf für Sie kostenfrei!

Mo.-Fr. 9:00-18:00 Uhr

Kontaktformular Rückruf-Service Anschrift Gratis Infopaket
Online Depoteröffnung

Depoteröffnung

Einfach online eröffnen!

Jetzt Depot bei FondsClever.de eröffnen und 100 % Sofortrabatt auf den Ausgabeaufschlag sichern!

Wir verwenden auf unseren Webseiten Cookies. Neben technischen und funktionalen Cookies setzen wir Cookies zur Statistik und zum Marketing.

Mit "Cookies akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung aller Cookies zu. Unter Cookie-Einstellungen können Sie eine Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen widerrufen. Siehe Datenschutz und Impressum.

Cookies akzeptieren

© 2021 DTW GmbH - www.FondsClever.de

FondsClever.de ist ein Geschäftsbereich der DTW GmbH