0800 - 11 55 700

Anruf kostenfrei! Mo.-Fr. 9:00-18:00 Uhr

Lexikon Investmentfonds - Seite 25

Vorteile bei FondsClever.de:
Kein Ausgabeaufschlag
Keine versteckten Kosten
Mit Vertrauensgarantie
StartseiteRatgeberLexikon Investmentfonds
A
AbgeltungssteuerAbsolute Return FondsAktieAktienfondsAktiengesellschaft (AG)AktienindexAktionärAll-In-FeeAltersvorsorge-SondervermögenAnlageklasseAnleihenAnteilsklassenAnteilspreisAnteilswertAsset AllocationAsset (Vermögenswert)Auflagedatum InvestmentfondsAusgabeaufschlagAusschüttung
B
BaFinBenchmarkBetaBiotechnologie Fonds - Biotech FondsBluechipsBottom-upBranchenfonds
C
Capital Asset Pricing Model (CAPM)ChartCost-Average-EffektCut-off-Zeit
D
DachfondsDepot (Investmentdepot)DepotbankgebührDepotbankvergütungDepoteinzugDepotführungsentgeltDepotübertragDerivate (Finanzderivate)Deutscher Aktienindex (DAX)DeutschlandfondsDiversifikationDividendenfondsDuration
E
EinlagensicherungEinlagensicherungsfondsEinmalanlageEmerging-Markets-FondsEntnahmeplanEnvironment Social Governance (ESG)ErtragsverwendungEU-TransparenzregisterEuropa-FondsEx-ante-KosteninformationenExchange Traded Fund (ETF)ExPost-Report
F
FondsanlageFondsanteilFondsdiscountFondsdomizilFondsgesellschaft (Investmentgesellschaft)FondsmanagerFondsratingFondstauschFondsvermittlerFondsvermögenFondsvolumenFondswährungForward-PricingFreistellungsauftrag
G
GeldmarktfondsGeldmengeGold-Fonds
H
HausseHedge-Fonds
I
ImmobilienaktienInflationInformation RatioInternational Securities Identification Number (ISIN)
J
JahresberichtJahressteuerbescheinigung
K
KapitalmarktKonsumgüter-FondsKorrelationKorrelationskoeffizient
L
Large CapsLimits und Dynamische Limits beim Handel mit FondsLong-Short-Strategie
M
Markowitz PortfoliotheorieMarktkapitalisierungMid CapsMischfondsMulti-Asset-Fonds
N
NachhaltigkeitsfondsNachhaltigkeitsindexNebenwerteNet Asset Value
O
ÖkofondsOffene ImmobilienfondsOutperformance
P
PerformancePerformance-FeePortfolioPortfolio-TheoriePreislieferung
R
Real Estate Investment Trust (REIT)REITRendite von InvestmentfondsRentenfondsRisikoRisiko-Ertrags-ProfilRisikostreuungRobo-AdvisorRobotics-FondsRohstoff-FondsRücknahmegebühr von Fondsanteilen
S
Sharpe RatioSmall CapsSondervermögenStandardwerteSustainable and Responsible Investment (SRI)Sustainable Development Goals (SDG)Synthetic Risk and Reward Indicator (SRRI)
T
TeilfreistellungThesaurierungTotal Expense Ratio (TER)Total Return FondsTracking ErrorTransaktionskosten
U
Umbrella-FondsUnited Nations Global Compact
V
Value at Risk (VaR)Valuta Kauf und VerkaufVerkaufsprospekt InvestmentfondsVerlustverrechnungstopfVermögenswirksame LeistungenVertriebsprovisionVerwaltungsvergütungVL SparenVolatilität
W
Wertpapierkennnummer (WKN)Wesentliche Anlegerinformationen
X
Xetra
Z
ZielfondsZins

Neuste Einträge im Lexikon Investmentfonds

Europa-Fonds

Europa-Fonds sind Investmentfonds, die in Aktien europäischer Unternehmen sowie in europäische Staatsanleihen investieren können.

Europa ist ein Wirtschaftsraum mit sehr guten Rahmenbedingungen für viele Unternehmen. Dies zeigt sich in der bestehenden Unternehmenslandschaft, die Europa zu weltweit überdurchschnittlicher Wirtschaftskraft verhilft. Wichtige Schlüsselindustrien sind beispielsweise die Automobilindustrie in Deutschland, die Luft- und Raumfahrt in Frankreich oder die Finanzindustrie in Großbritannien. Dadurch zieht Europa viele junge Zuwanderer an, die ihre Arbeitskraft einbringen möchten. Dies wirkt dem demografischen Wandel entgegen und stärkt die Wirtschaft wiederum nachhaltig. Privatinvestoren können von dieser positiven Entwicklung profitieren. Durch aktiv gemanagte Investmentfonds, die ihren Schwerpunkt auf europäische Unternehmen legen, partizipieren Anleger an diesen Chancen mit.
„Europa-Fonds“ weiterlesen…

Rabattangebot jetzt gratis und unverbindlich anfordern!

Fondsvolumen

Der Begriff Fondsvolumen ist eine Bezeichnung für das Gesamtkapital eines Investmentfonds, das zur Anlage bereitsteht. Hierunter fallen also die gesamten Einzahlungen aller Investoren, die die Investmentfondsgesellschaft eingesammelt hat aber auch vorhandenes Bargeld, liquide Mittel, sowie die Marktwerte der Kapitalanlagen. Der Wert des Fondsvolumens ändert sich tagesaktuell und ist keine feste Größe eines Fonds. Das liegt daran, dass die Investoren bei offenen Investmentfonds ihre Fondsanteile jederzeit an die Investmentfondsgesellschaft zurückgegeben können. Dementsprechend fällt beziehungsweise steigt das aktuelle Fondsvermögen. Bei einer Rückgabe von Investmentfondsanteilen an die Fondsgesellschaften fliest Fondsvermögen ab, werden neue Anteile des Investmentfonds gekauft, fliest dem Fonds wieder neues Vermögen zu.

Kritische Mindestgröße beim Fondsvolumen

In Deutschland stehen Ihnen viele verschiedene Investmentfonds zur Verfügung. Somit können Sie sich den Luxus erlauben, hohe Anforderungen an den jeweiligen Investmentfonds zu stellen und nur in die besten Fonds zu investieren. Viele Experten raten den Anlegern in Fonds mit einem Mindest-Fondsvolumen zu investieren, da sich das Fondsvolumen auf die Stabilität und die langfristige Rendite Ihres Investments auswirken kann. Bei einem Fondsvermögen von unter 10 Millionen Euro, sollten Anleger aufmerksam werden. Unter dieser Grenze wird es für den Fondsanbieter immer schwieriger den Investmentfonds kostengünstig zu vertreiben. Die jährlichen laufenden Kosten für das Fondsmanagement, Berichtswesen usw. belasten das kleine Fondsvermögen im Verhältnis sehr stark. Der Fonds kann dadurch unrentabel werden. Denn je kleiner ein Fonds, desto höher fallen im Verhältnis zum Fondsvolumen die Gebühren aus, die eine Fondsgesellschaft erhält.
„Fondsvolumen“ weiterlesen…

Rabattangebot jetzt gratis und unverbindlich anfordern!

Vermögenswirksame Leistungen

„Vermögenswirksame Leistungen“ (VL) sollen Sie beim Vermögensaufbau für Ihre Altersvorsorge unterstützen. Arbeitnehmer, Auszubildende, Beamte, Richter oder Soldaten können bis zu einem Höchstbetrag von 40,- € pro Monat vom Arbeitgeber erhalten. Dabei handelt es sich bei „Vermögenswirksame Leistungen“ grundsätzlich um eine freiwillige Leistung Ihres Arbeitgebers, die jedoch zum Teil im jeweiligen Tarifvertrag garantiert wird. In der Regel schließt der Sparer einen VL-Vertrag oder VL-Fondssparplan ab und legt seinem Arbeitgeber einen Nachweis vor. Der Arbeitgeber zahlt dann den zugesagten Betrag in den Vertrag oder in den VL-Fonds ein. Die Laufzeit ist auf 7 Jahre festgelegt, wobei die ersten sechs Jahre für die Einzahlungen genutzt werden und das letzte Jahr ein Ruhejahr darstellt. Nach Ablauf dieser sieben Jahre steht Ihnen dann Ihr angespartes Vermögen und die daraus resultierenden Erträge und gegebenenfalls die Arbeitnehmersparzulage zur freien Verfügung. Ihr VL-Anbieter informiert Sie rechtzeitig über den Ablauf des VL-Vertrages oder VL-Fondssparplanes und bietet eine Verlängerung an.
„Vermögenswirksame Leistungen“ weiterlesen…

Rabattangebot jetzt gratis und unverbindlich anfordern!

Fondsvermögen

Das Fondsvermögen eines Investmentfonds besteht aus allen im Fonds befindlichen Vermögenswerten, also beispielsweise aller vom Fonds gehaltenen Aktien, Anleihen, Immobilien usw. und dem Barvermögen. Zieht man davon etwaige Verbindlichkeiten ab, erhält man den gesamten Wert des Netto-Fondsvermögens, den sogenannten Netto-Inventarwert (NAV). Das Fondsvermögen unterliegt in seinem Wert ständigen Schwankungen. Durch die Kursentwicklung der im Investmentfonds enthaltenen Vermögenswerten, wie z.B. Aktien, Anleihen usw. durch Ausgabe und Rücknahme der Investmentfondsanteile und natürlich durch eventuell anfallende Ausschüttungen in Form von Dividenden.

Fondsvermögen als Sondervermögen vor Insolvenz geschützt

Sollte die Kapitalanlagegesellschaft, die den Investmentfonds aufgelegt hat, einmal doch insolvent werden, zählt das Anlagekapital der Investoren nicht zur Insolvenzmasse. Dadurch ist zu jederzeit ein Ausfallrisiko des Anlagekapitals durch eine mögliche Insolvenz ausgeschlossen. Als sogenanntes Sondervermögen werden die Einzahlungen der Investoren durch das Kapitalanlagegesetz in den §§ 93 Abs. 2 von der Haftung für Verbindlichkeiten der Kapitalverwaltungsgesellschaft ausgeschlossen.
„Fondsvermögen“ weiterlesen…

Infopaket jetzt gleich gratis und unverbindlich anfordern!

Wertpapieraufträge werden von der DTW GmbH als Betreiber von FondsClever.de vermittelt bzw. für Sie ausgeführt (beratungsfreies Geschäft). Auf Empfehlungen und Beratungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren verzichten wir, damit wir Ihnen äußerst attraktive Konditionen anbieten können. Die DTW GmbH als Betreiber von FondsClever.de erbringt keine Anlageberatung (execution only). Quellen für alle Daten/Fakten zu Investmentfonds: FWW GmbH (Kurse/ Daten), Stiftung Warentest (Ratings/Bewertungen). Alle Daten sind unverbindlich und ohne Gewähr.

Kontakt

0800 - 11 55 700

Anruf ist kostenfrei!Anruf für Sie kostenfrei!

Mo.-Fr. 9:00-18:00 Uhr

Kontaktformular Rückruf-Service Anschrift Gratis Infopaket
Online Depoteröffnung

Depoteröffnung

Einfach online eröffnen!

Jetzt Depot bei FondsClever.de eröffnen und 100 % Sofortrabatt auf den Ausgabeaufschlag sichern!

Wir verwenden auf unseren Webseiten Cookies. Neben technischen und funktionalen Cookies setzen wir Cookies zur Statistik und zum Marketing.

Mit "Cookies akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung aller Cookies zu.Unter "Cookie-Einstellungen" können Sie eine Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen widerrufen.Siehe Datenschutz und Impressum.

Cookie-Einstellungen ändern
Cookies akzeptieren

© 2020 DTW GmbH - www.FondsClever.de

FondsClever.de ist ein Geschäftsbereich der DTW GmbH