ebase Managed Depot bei FondsClever.de

Vorteile bei FondsClever.de:
Keine Anlagevergütung
Keine versteckten Kosten
Mit Vertrauensgarantie
StartseiteInvestmentdepotebase Managed Depot

Eine effiziente Lösung für die standardisierte Vermögensverwaltung

Jeder Anleger hat für sein Vermögen besondere Ziele und Vorstellungen. Ganz gleich, ob es um den Vermögensaufbau, den Vermögenserhalt oder die vorausschauende Nutzung des Vermögens geht: Das ebase Managed Depot passt sich Ihren Zielen individuell an. Mit dem ebase Managed Depot stellt die ebase eine effiziente Lösung für die standardisierte Vermögensverwaltung zur Verfügung.

Beim ebase Managed Depot werden keine Einzelfonds im Depot gehalten, sondern man wählt aus fünf Fondsportfolios mit unterschiedlichen Anlagestrategien das jeweils passende aus. Die fünf Anlagestrategien ermöglichen die bedarfsgerechte Ausrichtung des ebase Managed Depots.

Bei FondsClever.de erhalten Sie einen 100 % Sofortrabatt auf die Anlagevergütung. Sie profitieren bereits ab dem 1. Euro an einer positiven Wertentwicklung der gewählten Anlagestrategie.

Ihre Vorteile beim ebase Managed Depot über FondsClever.de

Stiftung Warentest Finanztest
100 % Sofortrabatt auf die Anlagevergütung
Keine Depotgebühren ab 25.000,- € Anlagevolumen
Kostenfreies Servicetelefon mit qualifizierten
Ansprechpartnern
Ihr Fondsvermittler mit Vertrauensgarantie
Geringe Mindestanlagebeträge
Faires Preismodell
Infopaket jetzt gleich gratis und unverbindlich anfordern!

Produktfilm: Das ebase Managed Depot

Warum gibt es unterschiedliche Anlagestrategien im ebase Managed Depot?

Jeder Anleger befindet sich in unterschiedlichen Lebensphasen und verfolgt dadurch individuelle Anlageziele. Bei manchen steht der Vermögensaufbau im Vordergrund, bei anderen ist es der Vermögenserhalt oder schon die Vermögensentnahme. Die verschiedenen Anlagestrategien im ebase Managed Depot bilden diese unterschiedlichen Bedürfnisse ab. Vor allem die Risikobereitschaft, die von Anleger zu Anleger stark variieren kann, findet dadurch Berücksichtigung. Des Weiteren bieten Ihnen die Anlagestrategien im ebase Managed Depot über FondsClever.de noch einen weiteren Vorteil: Flexibilität. Sie können grundsätzlich jederzeit einen Strategiewechsel durchführen, sollten sich Ihre Lebensziele ändern.

Die richtige Strategie für Ihr ebase Managed Depot finden

Das Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) schreibt einen umfassenden Fragebogen zur Ermittlung der passenden Anlagestrategie vor. Dabei werden Sie beim Ausfüllen dieses Formulars durch FondsClever.de unterstützt. Es werden Anlagezeitraum, Ihre finanziellen Verhältnisse, Risikobereitschaft sowie Kenntnisse und Erfahrungen mit Wertpapieren abgefragt. Durch Ihre gemachten Angaben erhalten Sie Ihre individuell auf Sie zugeschnittene Anlagestrategie, die in die Depoteröffnungsunterlagen übertragen wird.

Infopaket jetzt gleich gratis und unverbindlich anfordern!

Anlagestrategien "Vermögensaufbau" beim ebase Managed Depot

Bei den Anlagestrategien für Ihre Vermögensaufbauphase liegt der Schwerpunkt ganz klar auf Aktienfonds. Die Gewichtung der maximal zugelassenen Aktienfondsquote bei reinen Strategien für den Vermögensaufbau fällt wesentlich höher aus als bei anderen Strategien für den Vermögenserhalt oder die Vermögensentnahme. Ihr Kapital wird in qualitativ hochwertige Investmentfonds angelegt, welche in Märkte investieren, die als unterbewertet erachtet werden. Das Hauptaugenmerk der Muster-Portfolios liegt deshalb auf langfristigen Investments. Somit sollten Sie auch noch günstigere Durchschnittspreise für den Kauf von Investmentfondsanteilen erzielen können, falls Sie sich für ein Sparplanmodell entscheiden (Cost-Average-Effekt).

Anlagestrategien "Vermögenserhalt" und "Vermögensentnahme" beim ebase Managed Depot

Die Anlagestrategien für die Erhalt- und Entnahmephase legen ihren Fokus stärker auf die Vermeidung von Risiken. Es wird ein konservativer und ausgewogener Ansatz verfolgt. Diese ausgewogene Anlagestrategie investiert in ein breit gestreutes internationales Fondsportfolio mit dem Ziel eine stabile Rendite zu erwirtschaften. Das Muster-Fondsportfolio wählt Investmentfonds beziehungsweise Märkte mit positiven Trends aus. Der Anlagehorizont ist im Vergleich zur Strategie "Vermögensaufbau" in der Regel kürzer und durch die Festlegung einer jährlichen Verlusttoleranz soll das Maximalverlustrisiko begrenzt werden.

Wählen Sie Ihre Anlagestrategie

Details anzeigen

Klassik

Diese konservativ ausgerichtete Anlagestrategie investiert in ein breit gestreutes internationales Fondsportfolio mit dem Ziel einer stabilen Rendite mit geringen Schwankungen. Der Schwerpunkt liegt auf Rentenfonds, daneben können über Aktienfonds, Rohstofffonds etc. bis zu 30 % chancenorientierte Wertpapiere beigemischt werden.

Angestrebte Ziele:

  • Die Rendite soll 1,75 % oberhalb der Umlaufrendite für deutsche Staatsanleihen liegen. 1
  • Die Volatilität soll 5 % p. a. nicht überschreiten.
  • Die Anlagevergütung in Höhe von 3,57 % 2 wird zu 100 % von FondsClever.de rabattiert.
Details anzeigen

Balance

Diese ausgewogene Anlagestrategie investiert in ein breit gestreutes internationales Fondsportfolio mit dem Ziel einer attraktiven Rendite bei moderaten Schwankungen. Der Schwerpunkt des Portfolios liegt mit bis zu 60 % in chancenorientierten Fonds, wie zum Beispiel Aktien-, Rohstoff- oder Schwellen­länder­anleihen­fonds. Zur Begrenzung der Risiken wird zu mindestens 40 % in ertragsorientierte Fonds mit dem Ziel einer stabilen Rendite investiert.

Angestrebte Ziele:

  • Die Rendite soll 3,50 % oberhalb der Umlaufrendite für deutsche Staatsanleihen liegen. 1
  • Die Volatilität soll 10 % p. a. nicht überschreiten.
  • Die Anlagevergütung in Höhe von 5,95 %2 wird zu 100 % von FondsClever.de rabattiert.
Details anzeigen

Dynamik

Diese dynamische Anlagestrategie investiert in ein breit gestreutes internationales Fondsportfolio mit dem Ziel überdurchschnittlicher Renditen. Der Schwerpunkt des Portfolios liegt mit bis zu 80 % in chancenorientierten Fonds, wie zum Beispiel Aktien-, Rohstoff- oder Wandelanleihenfonds. Zur Begrenzung der Kursschwankungen werden konservativ orientierte Fonds beigemischt.

Angestrebte Ziele:

  • Die Rendite soll 4,40 % oberhalb der Umlaufrendite für deutsche Staatsanleihen liegen. 1
  • Die Volatilität soll 15 % p. a. nicht überschreiten.
  • Die Anlagevergütung in Höhe von 5,95 % 2 wird zu 100 % von FondsClever.de rabattiert.
Details anzeigen

Substanz

Diese konservativ ausgerichtete Anlagestrategie investiert in ein breit gestreutes internationales Fondsportfolio mit dem Ziel einer stabilen Rendite bei geringen Schwankungen. Der Schwerpunkt des Portfolios liegt bei Fonds, die vor allem laufende Zinserträge anstreben. Daneben können je nach Marktentwicklung über Aktienfonds, Rohstofffonds etc. chancenorientierte Wertpapiere beigemischt werden.

Angestrebte Ziele:

  • Die Rendite soll 1,10 % oberhalb der Umlaufrendite für deutsche Staatsanleihen liegen. 1
  • Die Volatilität soll 4 % p. a. nicht überschreiten.
  • Die Anlagevergütung in Höhe von 3,57 % 2 wird zu 100 % von FondsClever.de rabattiert.
Details anzeigen

Rendite

Diese dynamische Anlagestrategie investiert in ein breit gestreutes internationales Fondsportfolio mit dem Ziel überdurchschnittlicher Renditen. Es wird flexibel in chancenorientierte Fonds, wie zum Beispiel Aktien-, Rohstoff- oder Wandelanleihenfonds oder in konservative Fonds - je nach Risikosituation - investiert.

Angestrebte Ziele:

  • Die Rendite soll 2,20 % oberhalb der Umlaufrendite für deutsche Staatsanleihen liegen. 1
  • Die Volatilität soll 9 % p. a. nicht überschreiten.
  • Die Anlagevergütung in Höhe von 3,57 % 2 wird zu 100 % von FondsClever.de rabattiert.

Preisübersicht**

Depotführungsentgelt

30,- € jährlich

FondsClever.de übernimmt ab einem Depotvolumen von 25.000,- € das Depotführungsentgelt.

Anlagevergütung

Klassik
3,57 %
Balance
5,95 %
Dynamik
5,95 %
Substanz
3,57 %
Rendite
3,57 %
100 % Sofortrabatt über FondsClever.de

Vermögensverwaltungsentgelt

1,0 % jährlich

(Klassik, Substanz, Rendite)

1,5 % jährlich

(Balance, Dynamik)

Neben den genannten Entgelten wird dem Fondsvermögen der jeweiligen Fonds eine Verwaltungsgebühr belastet. Die Höhe der Verwaltungsgebühr wird vom Fondsanbieter festgelegt und ist unabhängig vom ebase Managed Depot. Die Höhe der Verwaltungsgebühr finden Sie auf der Homepage des jeweiligen Fondsanbieters.

Anlagestrategie "Klassik" im ebase Managed Depot

Die Anlagestrategie "Klassik" zielt auf einen konservativen Vermögensaufbau ab. Die ebase Vermögensverwaltung investiert in ein breit gestreutes internationales Fondsportfolio, um dadurch eine stabile Rendite bei geringen Schwankungen zu erzielen. Aus diesem Grund wird auch hauptsächlich in schwankungsärmere Rentenfonds investiert. Daneben können über Aktienfonds, Rohstofffonds usw. bis zu 30 % chancenorientierte Wertpapiere beigemischt werden. Die ebase Vermögensverwaltung strebt eine Volatilität von unter 5 % p.a. an. Die Anleger sollten bei dieser Strategie in der Lage sein, geringe Verluste zu tragen. Die ebase empfiehlt eine Mindestanlagedauer von drei Jahren.

Anlagestrategie "Balance" im ebase Managed Depot

Die Anlagestrategie "Balance" zielt auf einen ausgewogenen Vermögensaufbau ab. Die ebase Vermögensverwaltung investiert in ein breit gestreutes internationales Fondsportfolio. Dabei sollen eventuelle Schwankungen lediglich im moderaten Rahmen liegen, bei gleichzeitiger Erzielung einer attraktiven Rendite. Schwerpunktmäßig enthält dieses Portfolio bis zu 60 % chancenorientierte Fonds, wie zum Beispiel Aktien-, Rohstoff- oder Schwellenländeranleihenfonds. Um Risiken abzuschwächen werden dauerhaft mindestens 40 % der Fondsanteile in ertragsorientierte Investmentfonds angelegt, mit dem Ziel eine stabile Rendite zu erwirtschaften. Des Weiteren strebt die ebase Vermögensverwaltung eine Volatilität von unter 10 % p.a. an. Somit sollte ein Anleger mit dieser Anlagestrategie höhere Verluste tragen können. Die ebase empfiehlt eine Mindestanlagedauer von fünf Jahren.

Infopaket jetzt gleich gratis und unverbindlich anfordern!

Anlagestrategie "Dynamik" im ebase Managed Depot

Die Anlagestrategie "Dynamik" zielt auf einen dynamischen Vermögensaufbau ab. Anders gesagt: Die ebase Vermögensverwaltung investiert in ein breit gestreutes internationales Fondsportfolio mit dem Ziel überdurchschnittliche Renditen zu erzielen. Deshalb liegt der Schwerpunkt bei diesem Portfolio auch mit einer maximalen Aktienfondsquote von bis zu 80 % auf chancenorientierten Aktien-, Rohstoff- oder Wandelanleihefonds. Folglich werden konservativ orientierte Investmentfonds beigemischt, um die Risiken zu begrenzen. Die ebase Vermögensverwaltung strebt eine Volatilität von unter 15 % p.a. an. Anleger, die sich für dieses Depot entscheiden, müssen in der Lage sein hohe bis sehr hohe Verluste verkraften zu können. Die ebase empfiehlt eine Mindestanlagedauer von sieben Jahren.

Anlagestrategie "Substanz" im ebase Managed Depot

Die Anlagestrategie "Substanz" ist eine konservative Anlagestrategie mit Fokus auf Vermögensaufbau/-erhalt/-entnahme. Sie investiert in ein breit gestreutes internationales Fondsportfolio und hat das Erzielen stabiler Renditen bei gleichzeitig geringen Schwankungen zur Aufgabe. Die ebase Vermögensverwaltung investiert zum großen Teil in Investmentfonds, die vor allem laufende Zinserträge anstreben. Je nach aktueller Marktlage kann die ebase dann chancenorientierte Wertpapiere über Aktienfonds, Rohstofffonds etc. beimischen. Die maximale Aktienfondsquote beträgt jedoch lediglich 20 % und die ebase Vermögensverwaltung strebt eine Volatilität von unter 4 % p.a. an. Diese Anlagestrategie im ebase Managed Depot ist für Anleger geeignet, die geringe Verluste tolerieren können und einen empfohlenen Mindestanlagezeitraum von drei Jahren einhalten.

Anlagestrategie "Rendite" im ebase Managed Depot

Die Anlagestrategie "Rendite" ist eine ausgewogene Anlagestrategie mit Fokus auf Vermögensaufbau/-erhalt/-entnahme. Die ebase investiert in ein breit gestreutes internationales Fondsportfolio mit Fokus auf stabile Renditen. Hauptsächlich investiert die ebase Vermögensverwaltung bei diesem Portfolio in Rentenfonds aber auch bis zu 40 % in chancenorientierte Wertpapiere aus Aktienfonds, Rohstofffonds etc. Es wird eine Volatilität von unter 9 % p.a. angestrebt. Diese Anlagestrategie im ebase Managed Depot ist für Anleger geeignet, die höhere Verluste tragen können und einen empfohlenen Mindestanlagezeitraum von fünf Jahren einhalten.

Infopaket jetzt gleich gratis und unverbindlich anfordern!

Die Funktion der ebase Vermögensverwaltung beim ebase Managed Depot

Bei einer Vermögensverwaltung treffen Finanzexperten für Sie die Anlageentscheidungen. Dabei überwachen sie gleichzeitig Ihre Vermögensanlage und verwalten diese entsprechend Ihren Anlagezielen. Die standardisierte fondsgebundene Vermögensverwaltung investiert grundsätzlich nur in Investmentfonds. Des Weiteren werden von der Vermögensverwaltung keine individuellen Kundenportfolios verwaltet, sondern lediglich Muster-Fondsportfolios, die jeweils eine angebotene Anlagestrategie widerspiegeln. Anders gesagt: Sie als Kunde erhalten in Ihrem ebase Managed Depot eine Fondszusammenstellung, die dem Muster-Fondsportfolio der jeweiligen Anlagestrategie entspricht. Verändert sich im Laufe der Zeit die Struktur des Muster-Portfolios, werden die Änderungen durch die ebase Vermögensverwaltung in die ebase Managed Depots der Anleger übertragen. Es wird ein sogenanntes "Rebalancing" durchgeführt und zwar bei allen Kunden, die die gleiche Anlagestrategie fahren.

Ihre Vorteile eines ebase Managed Depots bei FondsClever.de

Wenn Sie sich für ein ebase Managed Depot über FondsClever.de entscheiden, profitieren Sie von allen Kundenvorteilen. Beispielsweise erhalten Sie 100 % Sofortrabatt auf die Anlagevergütung. Des Weiteren ist Ihr Depot kostenlos, denn FondsClever.de übernimmt für Sie ab einem Anlagevolumen von mehr als 25.000,- Euro die Depotgebühren. Sollten einmal Fragen aufkommen, helfen Ihnen unsere qualifizierten Serviceberater über unser kostenloses Servicetelefon weiter. Ein weiterer Vorteil stellen die geringen Anlagebeträge dar. Sie können bereits ab einer Einmalanlage von 500,- Euro oder über einen Sparplan ab 100,- Euro von den Chancen des ebase Managed Depots profitieren.

Stiftung Warentest Finanztest
Einstieg ab 2.500,- €
Sparpläne ab 100,- €
Auszahlpläne ab 125,- € (ab 5.000,- € Depotwert)
Online-Portal und Online-Depotführung
Quartärliche Berichterstattung
Kostenloses ebase Konto flex zur Abwicklung
von Zahlungen und Entgelten
Infopaket jetzt gleich gratis und unverbindlich anfordern!

Das ebase Managed Depot im Überblick

Durch die differenzierten Anlagestrategien im ebase Managed Depot haben Sie die Möglichkeit, Ihre individuellen Anlageziele umzusetzen. Die Aktienfondsquote liegt zwischen 20 % und 80 %. Damit können Sie vielfältige Anlagemotive abdecken. Dadurch ergeben sich einige Vorteile für Sie als Anleger über FondsClever.de:

Komfort:
Sie erhalten eine für Sie geeignete Anlagestrategie. Um das kontinuierliche Vermögensmanagement kümmern sich ebase Spezialisten.
Kompetenz:
Finanzmarktprofis beobachten die Kapitalmärkte, damit die verwalteten Portfolios regelmäßig an die sich verändernden Marktbedingungen angepasst werden können.
Transparenz:
Sie haben stets einen umfassenden Überblick über Ihre Geldanlage dank regelmäßiger Berichterstattung zu Anlagestruktur, Rendite und Entwicklung des Vermögens.
Flexibilität:
Sie können Ihr Fondsportfolio jederzeit verkaufen.
Infopaket jetzt gleich gratis und unverbindlich anfordern!

Chancen des ebase Managed Depots

Grundsätzlich bieten alle Wertpapieranlagen Chancen auf markt-, branchen- und unternehmensbedingte Kurssteigerungen. Im Rahmen einer standardisierten fondsgebundenen Vermögensverwaltung erfolgt die Anlage des Vermögens entsprechend der gewählten Anlagestrategie in mehrere Zielfonds (Publikumsfonds) und innerhalb der Zielfonds wiederum in eine Vielzahl von Einzelwerten. Damit werden mögliche Risiken zwar gestreut, dennoch unterliegen die Vermögenswerte in einem Managed Depot weiterhin diversen Risiken. Die nachstehende Beschreibung soll Ihnen einen Überblick darüber vermitteln, was Sie über die Risiken bei der Anlage Ihres Vermögens in Fondsportfolios im Rahmen einer standardisierten fondsgebundenen Vermögensverwaltung wissen sollten. Grundsätzlich unterliegen Investmentfonds dem Risiko sinkender Anteilspreise, da Investmentfonds Kursschwankungen unterliegen, die sich im Falle von Kursverlusten bei den in den Fonds enthaltenen Wertpapieren im hierdurch sinkenden Anteilspreis des Fonds widerspiegeln.

Typische Risiken des ebase Managed Depots können u. a. sein

Kursschwankungs- und Kursverlustrisiko

Konjunkturelle Aussichten, politische Veränderungen, Zins- und Inflationsentwicklungen, Länder- und Währungsrisiken können die Kursentwicklung der Wertpapiere im Fonds und damit seinen Anteilspreis beeinflussen.

Bonitäts-/Emittentenrisiko

Die Vermögenswerte, in die der Fonds investiert, unterliegen einem Bonitäts- und Emittentenrisiko. Bei einer Verschlechterung der Kreditwürdigkeit (Bonität) bzw. bei Zahlungsunfähigkeit des Emittenten eines Wertpapiers kann es zu Verlusten durch Sinken des Anteilspreises des Fonds kommen.

Wechselkursrisiko

Sofern Vermögenswerte eines Fonds in anderen Währungen als der Fondswährung angelegt sind, können Kursschwankungen der anderen Währung auch Einfluss auf die Wertentwicklung des Fonds und damit auf die in diesen getätigte Investition haben.

Zinsänderungsrisiko

Auch Veränderungen im Zinsniveau können zu Kursschwankungen führen. Steigen die Marktzinsen, fallen in der Regel die Kurse der festverzinslichen Wertpapiere. Sinken die Marktzinsen, steigen entsprechend die Kurse der festverzinslichen Wertpapiere. Je länger die Laufzeit von festverzinslichen Wertpapieren ist, desto stärker fallen diese Kursschwankungen aus.

Besondere Risiken bei börsengehandelten Indexfonds, sogenannten Exchange Traded Funds (ETFs)

Kontrahentenrisiko aus dem Einsatz von Derivaten

Manche Fonds bilden den zugrunde liegenden Index durch Derivate ab. Aus dem mit dem Emittenten des Derivats geschlossenen Vertrag (in der Regel Index-Swap) ergibt sich das größte Risiko daraus, dass der Emittent (z. B. durch Insolvenz) ausfällt und seinen Verpflichtungen, Zahlungen gegenüber dem Fonds zu leisten, nicht mehr nachkommen kann.

Einsatz von Terminkontrakten

Rohstofffonds bilden den jeweils zugrunde liegenden Index durch Terminkontrakte (so genannte Futures und/oder Forwards) ab. Terminkontrakte sind Vereinbarungen, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder innerhalb eines bestimmten Zeitraumes, eine bestimmte Menge eines bestimmten Basiswerts zu einem im Voraus vereinbarten Preis zu kaufen bzw. zu verkaufen. Rohstofffonds gehören somit einer hohen Risikoklasse an, da deren Anteilwert verhältnismäßig hohen Kursschwankungen unterliegen kann, wodurch die Gewinnchancen, aber auch das Verlustrisiko sehr hoch sein können.

Infopaket jetzt gleich gratis und unverbindlich anfordern!

Hinweise zu den dargestellten Risiken eines ebase Managed Depots

Sämtliche dargestellten Risiken können bei jeder der in einem Managed Depot angebotenen Anlagestrategien auftreten. Dabei ist das Kursschwankungs- und Kursverlustrisiko umso höher, je höher die Aktienfondsquote der im Fondsportfolio enthaltenen Fonds ist. Aufgrund dieser Risiken können der Wert einer Anlage und die Erträge daraus sowohl sinken als auch ansteigen und Anleger erhalten den investierten Betrag möglicherweise nicht in voller Höhe zurück. Im Extremfall besteht auch das Risiko eines Totalverlustes der investierten Vermögenswerte des Kunden. Eine ausführliche Beschreibung aller Chancen und Risiken bei der Anlage in Investmentfonds finden Sie in der Broschüre „Basisinformation über die Anlage in Investmentfonds“, die wir Ihnen oder die ebase jederzeit gerne zur Verfügung stellen.

Rechtliche Informationen

Es besteht keine Garantie für die Erreichung der mit der Anlagestrategie angestrebten Ziele. Alle in dieser Produktinformationsbroschüre enthaltenen Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und geprüft und sind lediglich zu Informationszwecken bestimmt. Es wird keine Garantie und/oder Haftung für deren Aktualität, Vollständigkeit und/oder Richtigkeit übernommen. Grundlage für die Geschäftsbeziehung für das ebase Managed Depot sind die dem Kunden bei Depoteröffnung zur Verfügung gestellten Vertragsunterlagen der European Bank for Financial Services GmbH. Bitte beachten Sie hierbei auch die Informationen über den Umgang mit Interessenskonflikten (Conflict of Interest Policy) und die Informationen zu den Ausführungsgrundsätzen in den „Bedingungen für das ebase Managed Depot für Privatanleger bei der European Bank for Financial Services GmbH (ebase®)“, die Ihnen im Zuge der Depoteröffnung zur Verfügung gestellt werden.

Bei der standardisierten fondsgebundenen Vermögensverwaltung ist der Vermögensverwalter berechtigt, im Rahmen der vom Anleger ausgewählten Anlagestrategie nach eigenem Ermessen - unter Berücksichtigung der entsprechenden Anlagerichtlinie - grundsätzlich alle Maßnahmen zu treffen, die bei der Verwaltung des Muster-Fondsportfolios notwendig erscheinen.

Folgende Seiten könnten Sie auch interessieren:

* Eine Übersicht von Fondsvermittlern im Internet mit hohen Rabatten finden Sie in der Zeitschrift Stiftung Warentest Finanztest, Ausgabe 01/2014.

** Bitte beachten Sie das jeweils aktuell gültige Preis- und Leistungsverzeichnis für das ebase Managed Depot. Alle Angaben inklusive MwSt (Stand: ab 01.01.2018). Das Depotführungsentgelt wird als Pauschale je Kalenderjahr berechnet. Die Anlagevergütung wird als Abschlag vom Anlagebetrag im ausgewählten Fondsportfolio berechnet. Das Vermögensverwaltungsentgelt wird prozentual auf die durchschnittlichen Monatsultimobestände im ebase Managed Depot halbjährlich anteilig erhoben.

Wertpapieraufträge werden von der DTW GmbH als Betreiber von FondsClever.de vermittelt bzw. für Sie ausgeführt (beratungsfreies Geschäft). Auf Empfehlungen und Beratungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren verzichten wir, damit wir Ihnen äußerst attraktive Konditionen anbieten können. Die DTW GmbH als Betreiber von FondsClever.de erbringt keine Anlageberatung (execution only). Quellen für alle Daten/Fakten zu Investmentfonds: FWW GmbH (Kurse/ Daten), Stiftung Warentest (Ratings/Bewertungen). Alle Daten sind unverbindlich und ohne Gewähr.

Kontakt

0800 - 11 55 700

Anruf ist kostenfrei!Anruf für Sie kostenfrei!

Mo.-Fr. 9:00-18:00 Uhr

Kontaktformular Rückruf-Service Anschrift Gratis Infopaket
Kostenloses Test-Depot

ebase Depot

Einfach online eröffnen!

Jetzt ebase Depot eröffnen:
Bis zum 29.08.2019 Fonds übertragen und für 2 Jahre Depotgebühren sparen!

Kostenloses Infopaket

Gratis Infopaket

von FondsClever.de

Individuelles Rabattangebot

Gratis & unverbindlich

Kunden werben Kunden

2x 20 € Prämie

Neuen Kunden werben!

Empfehlen Sie FondsClever weiter, und wir bedanken
uns mit 40 € in Form von
zwei Tankgutscheinen!

FondsClever.de verwendet auf dieser Webseite Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hinweise zur Verwendung von Cookies finden Sie hier. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung von FondsClever.de. OK

© 2019 DTW GmbH - www.FondsClever.de

FondsClever.de ist ein Geschäftsbereich der DTW GmbH