0800 - 11 55 700

Anruf kostenfrei! Heute 9:00-16:00 Uhr

Fonds Fondsangebot Exchange Traded Funds Fondsfinder
VL-Fondssparen VL-Sparen
VL-Fondssparen Top 10 VL-Fonds Nachhaltige VL-Fonds Kosten VL-Fondssparplan Arbeitnehmersparzulage Kündigung VL-Vertrag VL-Depoteröffnung
Fondssparen Fondssparplan Einmalanlage mit Fonds Altersvorsorge mit Fonds Geld sparen für Kinder
Depoteröffnung Übersicht Depots Zinsaktion Tagesgeld ebase Depot Junior-Depot 4kids fintego Managed Depot Solidvest ebase Business Depot Anbieterwechsel
Ratgeber Fonds-Wissen Riester-Wissen Fondsrechner Lexikon Investmentfonds
Service Kontakt Formulare Gratis Infopaket Gratis Rabattangebot Login ebase-Depot Newsletter
Über uns Fondsvermittlung Kunden werben Kunden Erfahrungsberichte

Franklin Responsible Income 2029 Fund

Vorteile bei FondsClever.de:
Kein Ausgabeaufschlag
Keine versteckten Kosten
Mit Vertrauensgarantie
StartseiteFondsAusgewählte FondsFranklin Responsible Income 2029 Fund

Franklin Responsible Income 2029 Fund

Sie sind auf der Suche nach einer Geldanlage, mit der Sie regelmäßige Erträge erzielen können? Zudem soll die Geldanlage einen positiven Einfluss auf die Umwelt haben?

Der Laufzeitfonds Franklin Responsible Income 2029 Fund (IE000PKGY673) verbindet beides.

Als Laufzeitfonds investiert dieser in Anleihen, die sowohl im Bereich der Investment-Grades, als auch im Bereich der High-Yield-Unternehmensanleihen angesiedelt sein können.

Der Franklin Responsible Income 2029 Fund in Kürze:

Diversifiziertes Anleihen-Portfolio, bestehend aus auf Euro lautende Investment-Grade und High-Yield Anleihen
Laufzeit des Fonds: 5 Jahre (bis März 2029)
Angestrebte Rendite von mind. 4,29 % p.a.
Orderphase vom 27. März - 13. Dezember 2024
Verkäufe sind während des Anlagezeitraums möglich

Wertentwicklung des Franklin Responsible Income 2029 Fund A EUR DIS (A)1

Wertentwicklung vergleichen mit:
Der FWW® Sektordurchschnitt eines Fondssektors spiegelt die durchschnittliche Wertentwicklung aller Fonds der FWW Fondsdatenbank dieses FWW Fondssektors wider. Zur Berechnung werden jeweils die 1-Tages-EUR-Performances der Fonds im Sektor herangezogen und aus diesen mittels geometrischem Mittel ein Durchschnitt auf 1-Tages-Basis errechnet. Basierend auf diesen Werten wird eine indexierte Zeitreihe für den Fondssektor erstellt.
Depot mit Fonds
online eröffnen

Wieso sollte ich mich für den Franklin Responsible Income 2029 Fund entscheiden?

Ziel des Laufzeitfonds Franklin Responsible Income 2029 Fund (IE000PKGY673) ist es, innerhalb eines Zeitraums von 5 Jahren regelmäßige Erträge zu erzielen. Bei auftretenden Marktschwankungen soll der Fonds mit seiner festen Laufzeit die Planung der Erträge erleichtern.

Bis zu 60 % des Portfolios kann der Fonds in Investment-Grade Anleihen investieren. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, bis zu 40 % hochverzinsliche High-Yield-Anleihen in das Portfolio mit aufzunehmen. Diese Anleihen bieten ein höheres Rendite-Potential als Investment-Grade Anleihen, haben aber auch ein höheres Ausfallrisiko.

Das Fondsmanagement steht bei jeder Investition im direkten Austausch mit Emittenten der Anleihen, um sie bei der Umstellung auf eine CO2-arme Wirtschaft zu unterstützen.

Das Fondsmanagement ist bestrebt, am Ende des Hauptanlagezeitraums (März 2029) 100 % der Erstanlage zurückzuzahlen. Es besteht jedoch keine Garantie, dass der Fonds sein Ertragsziel oder das angestrebte jährliche Ziel für die durchschnittliche Ausschüttung erreicht.

Des Weiteren streben die Fondsmanager eine Yield-to-Worst für das Portfolio von 4,29 % an.

Die Yield-to-Worst misst die niedrigste potenzielle Rendite, die auf eine Anleihe erzielt werden kann (sofern kein Ausfall des Emittenten vorliegt). Die Yield-to-Worst basiert auf dem zugrunde liegenden Portfolio und nicht auf den vom Fonds ausgeschütteten Dividenden, die sich unterscheiden können. Die angegebene Yield-to-Worst bezieht sich auf ein Modellportfolio, das unter Beachtung derselben Richtlinien verwaltet wird, die auch für den aufgelegten Fonds gelten.

Für Anleger aus dem Euroraum besteht kein Währungsrisiko, da der Laufzeitfonds ausschließlich in Anleihen investiert, die auf Euro lauten.

Jetzt das passende Fonds-Depot für Ihre Anlageziele finden!

Wie funktioniert die ausschüttende Anteilsklasse des Fonds?

Wie funktioniert ausschüttende Anteilsklasse
1.
Das Anfangskapital wird während der Orderphase investiert.
2.
Der Fonds strebt jährliche Ausschüttungen über einen Zeitraum von 5 Jahren an, die in der Regel im Februar erfolgen. Ende Februar 2025 ist die erste Ausschüttung geplant. Wie hoch die tatsächliche Ausschüttung ausfällt, hängt von der Höhe der bis zu diesem Zeitpunkt im Fonds erzielten Erträge sowie weiteren Faktoren, wie z. B. dem Marktumfeld, ab.
3.
Anleger sollten bei der Geldanlage in einen Laufzeitfonds beachten, dass der Portfoliowert während der Laufzeit schwanken kann. Somit kann das Kapital am Ende des Hauptanlagezeitraums höher oder niedriger sein als das Anfangskapital. Gründe dafür können die Ausschüttungspolitik und die Kosten des Fonds sowie Marktbewegungen sein. Dividendenausschüttungen können nicht garantiert werden. Jegliche Ausschüttung aus dem Fonds verringert den Wert der Fondsanteile um den Betrag der Ausschüttung.
4.
Der Fonds ist bestrebt, am Ende des Hauptanlagezeitraums (im März 2029) 100 % des Anfangskapitals zuzüglich der durchschnittlichen jährlichen Ausschüttung zurückzuzahlen. Eine Garantie gibt es hierfür jedoch nicht.
5.
Der Fonds behält während des Hauptanlagezeitraums jährliche Puffer ein. Diese laufen entsprechend auf und werden zum Ende des Hauptanlagezeitraums ausgezahlt, sofern sie nicht benötigt werden. So soll die Stabilität der jährlichen Durchschnittsausschüttungen gewahrt bleiben.
Rabattangebot jetzt gratis und unverbindlich anfordern!

Risiken des Franklin Responsible Income 2029 Fund

Der Fonds unterliegt den folgenden Risiken, die von erheblicher Relevanz sind, vom Indikator unter Umständen jedoch nicht angemessen widergespiegelt werden:

Anleihenrisiko
Risiko staatlicher Wertpapiere
Liquiditätsrisiko
Risiko von Anleihen mit niedrigem Rating
Mit geografischem Schwerpunkt verbundenes Risiko
Schwellenmarktrisiko
Zinsrisiko
Derivaterisiko
Fondskontrahentenrisiko
Operatives Fondsrisiko
Nachhaltigkeitsrisiko

Was ist ein Laufzeitfonds und wie funktioniert er?

Mit Laufzeitfonds investieren Anleger ihr Geld in einen Fonds, der meist aus Anleihen besteht – ähnlich wie ein Rentenfonds.

Ein großer Unterschied zu normalen Rentenfonds ist die festgelegte Laufzeit.
Die Laufzeit wird von der Fondsgesellschaft vorgegeben und beträgt meist ca. drei bis acht Jahre.
Das investierte Kapital verbleibt bis zum Laufzeitende im Fonds.
Am Ende der Laufzeit kommt es zu einer Fondsauflösung und dem Anleger wird sein investiertes Kapital inkl. der erzielten Erträge ausgezahlt.

Ein weiterer Unterschied zum Rentenfonds ist die Zeichnungsfrist. Anleger haben nach Auflage des Fonds nur innerhalb eines bestimmten Zeitraums die Möglichkeit Fondsanteile zu kaufen. Nach Ablauf der Zeichnungsfrist werden keine neuen Fondsanteile mehr ausgegeben.

Möchte der Anleger bereits vor Laufzeitende seine Anteile verkaufen, hat er hierzu börsentäglich die Möglichkeit. Dabei sollte der Anleger jedoch beachten, dass der Erlös aus dem Fondsverkauf geringer sein kann als das investierte Kapital.

Jetzt das passende Fonds-Depot für Ihre Anlageziele finden!

Wie setzt sich ein Laufzeitfonds zusammen?

Ein Laufzeitfonds beinhaltet in der Regel eine Vielzahl von Anleihen. Ganz zentral ist das Festlegen einer gewünschten Ziel-Performance seitens der Fondsgesellschaft, welche der Laufzeitfonds erzielen sollte. Anhand derer wählt das Fondsmanagement die Anleihen aus, mit denen er am ehesten das gewünschte Anlageziel erreichen kann.

Das Fondsmanagement legt dabei die Kriterien fest, nach denen die Zusammensetzung des Anleiheportfolios erfolgt. Kriterien können z. B. Ratingklasse, ein gewisser Nachhaltigkeitsgrad, Regionen, etc. sein.

Vor allem der Zinssatz der Anleihe spielt eine wichtige Rolle. Denn jede Anleihe zahlt einen bestimmten Zinssatz an den Anleger aus. Der Zinssatz entscheidet über die Höhe des Kupons. Anders ausgedrückt, der Kupon weist die Höhe der Verzinsung in Prozent aus. Die jährliche Verzinsung bezieht sich auf den Nennwert der Anleihe.

Beispiel:

Gibt das Fondsmanagement als Ziel-Perfomance eine Rendite von 4,0 Prozent aus, wird es entsprechend auch Anleihen von Unternehmen oder Staaten auswählen, die solch hohe Kupons aufweisen.

Ein weiteres Auswahlkriterium der Fondsgesellschaft ist Fälligkeitsdatum. Das Fälligkeitsdatum ist das Datum, zu dem die Anleihe zurückgezahlt werden muss. Das Fondsmanagement wählt diejenigen Anleihen aus, deren Fälligkeitsdatum zu dem Zeitpunkt endet, zu dem auch der Laufzeitfonds das Kapital an die Anleger auszahlen wird.

Infopaket jetzt gleich gratis und unverbindlich anfordern!

Die Vorteile und Nachteile eines Laufzeitfonds

Der Anleger sichert sich mit einem Laufzeitfonds eine gewisse Rendite über einen festgelegten Zeitraum. Vorteil hierbei ist, dass der Laufzeitfonds weniger anfällig gegenüber Marktschwankungen ist. Sinken beispielsweise die Zinsen, dann erzielt der Anleger trotzdem weiterhin regelmäßig die (höheren) Zinsen mit seinem Laufzeitfonds. Das Zinsänderungsrisiko wird dadurch so gut wie ausgeschlossen.

Ein Nachteil von Laufzeitfonds ist, dass Anleihen – wie bei Rentenfonds auch - ausfallen können. Der Emittent ist dann nicht in der Lage, das investierte Kapital zurückzuzahlen. Darüber hinaus kann es vorkommen, dass ein Emittent vor Ablauf des Fälligkeitsdatum die komplette Anleihe zurückkauft. Diese würde dann nicht mehr im Portfolio des Laufzeitfonds enthalten sein. Die von dem Fondsmanagement kalkulierte Rendite könnte dann stärker von der tatsächlichen Rendite abweichen.

Grundsätzlich sollten Anleger bei Laufzeitfonds beachten, dass zwar die vollständige Rückzahlung des investierten Kapitals angestrebt wird, allerdings wird das seitens der Fondsgesellschaft nicht garantiert.

Rechtliche Hinweise

Jeder Fonds hat Chancen und Risiken. Anleger sollten sich vor dem Kauf informieren, ob der gewünschte Fonds zu seiner persönlichen Risikoneigung passt.

Download rechtliche Dokumente

Ausgewählte Fonds
Fidelity Global Dividend Fund
DWS Top Dividende LD
Multiple Opportunities R
Allianz Kapital Plus
DJE - Zins & Dividende

Wertpapieraufträge werden von der DTW GmbH als Betreiber von FondsClever.de vermittelt bzw. für Sie ausgeführt (beratungsfreies Geschäft). Auf Empfehlungen und Beratungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren verzichten wir, damit wir Ihnen äußerst attraktive Konditionen anbieten können. Die DTW GmbH als Betreiber von FondsClever.de erbringt keine Anlageberatung (execution only). Quellen für alle Daten/Fakten zu Investmentfonds: FWW GmbH (Kurse/ Daten), Stiftung Warentest (Ratings/Bewertungen). Alle Daten sind unverbindlich und ohne Gewähr.

Kontakt

0800 - 11 55 700

Anruf ist kostenfrei!Anruf für Sie kostenfrei!

Heute 9:00-16:00 Uhr

Kontaktformular Rückruf-Service Anschrift Gratis Infopaket
Online Depoteröffnung

Depoteröffnung

Einfach online eröffnen!

Jetzt Depot bei FondsClever.de eröffnen und 100 % Sofortrabatt auf den Ausgabeaufschlag sichern!

Wir verwenden auf unseren Webseiten Cookies. Neben technischen und funktionalen Cookies setzen wir Cookies zur Statistik und zum Marketing.

Mit "Cookies akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung aller Cookies zu. Unter Cookie-Einstellungen können Sie eine Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen widerrufen. Siehe Datenschutz und Impressum.

Cookies akzeptieren
Cookie-Einstellungen ändern

© 2024 DTW GmbH - www.FondsClever.de

FondsClever.de ist ein Geschäftsbereich der DTW GmbH