Multi-Asset-Fonds: Effektive Streuung von Risiken!

Multi-Asset-Fonds„Erhöht die Fed erstmals wieder seit zehn Jahren die Zinsen und wann genau wird sie das tun?“ Ungefähr so lautet die zentrale Frage, die sich momentan der Großteil der Teilnehmer an den Finanzmärkten stellt. Seit dem Jahr 1980 befinden wir uns übergeordnet in einem Umfeld mit sinkenden Zinsen und – natürlich mit leichten Schwankungen – sinkenden Renditen bei Staatsanleihen. In Kombination mit einem Anstieg der Aktienkurse auf neue Rekordstände, bereitete dies für Anleger in den vergangenen Jahren ein nahezu ideales Marktumfeld. Doch diese Zeit könnte nun vorerst vorüber sein. Laut Experten ist in den nächsten Jahren mit keinem weiteren Anstieg der Anleihekurse mehr zu rechnen. Manche halten sogar eine Trendumkehr für möglich, bzw. für bereits erfolgt. Für Privatanleger wird es somit zunehmend schwieriger ihr Vermögen sicher und gewinnbringend zu investieren. Umso wichtiger ist es nun, sich optimal auf die neuen Rahmenbedingungen einzustellen. Eine geeignete Alternative stellen in diesem Zusammenhang Multi-Asset-Fonds – eine besondere Kategorie von Mischfonds – dar. Mit einer Investition in Multi-Asset-Fonds streuen Sie Ihr Risiko nicht nur breit, sondern wahren auch Ihre Chance auf eine ordentliche Rendite.

Multi-Asset-Fonds: Diversifikation über mehrere Anlageklassen und über Strategien!

Multi-Asset-Fonds sind aktiv gemanagte Investmentfonds. Sie investieren in ein breites Spektrum von Anlageklassen, wie zum Beispiel Aktien, Anleihen, Immobilien, Rohstoffe und Währungen. Weiterlesen