Fondsbesteuerung und Investmentsteuerreform

Fondsbesteuerung ab 2018: Relevante Neuerungen für den Sparer

Fondsbesteuerung ab 2018Ab dem 1.1.2018 tritt die neue Investmentsteuerreform in Kraft. Hintergrund ist die Vereinheitlichung der Fondsbesteuerung von inländischen und ausländischen Kapitalanlagegesellschaften auf Fondsebene. Sowohl ETFs als auch klassische Investmentfonds sind betroffen. Es soll dadurch zu Erleichterungen bei der Fondsbesteuerung kommen und Steuerschlupflöcher geschlossen werden. Als Nebeneffekt sollen durch die neue Fondsbesteuerung ab 2018 thesaurierende und ausschüttende Investmentfonds steuerlich weitestgehend gleichgestellt werden.

Weiterlesen

Fondssparen ohne Ausgabeaufschlag

Fondssparen ohne AusgabeaufschlagFondssparen bei FondsClever.de mit 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag.

Wer sich nur auf die gesetzliche Rente verlässt, dem droht das Risiko der Altersarmut. Schon heute bezuschusst der Staat das Rentensystem mit 50 Milliarden Euro pro Jahr. Und die Situation wird sich weiter verschärfen. In 20 Jahren, so die Prognose, wird ein Arbeitnehmer zwei Renten finanzieren müssen.

In eine private Altersvorsorge zu investieren, ist deshalb schon fast Pflicht. Eine renditestarke Möglichkeit ist Fondssparen. Auch die Stiftung Warentest empfiehlt Fondssparpläne für die erfolgreiche Altersvorsorge. Dabei muss kein Vermögen investiert werden. Langfristig lohnt sich Fondssparen schon ab zehn Euro pro Monat. Auf FondsClever.de stehen über 5.500 Investmentfonds als Fondssparplan zur Auswahl. Und FondsClever.de gewährt 100 Prozent Sofortrabatt auf den Ausgabeaufschlag. Damit entfällt die Gebühr, die viele Banken für den Erwerb von Fondsanteilen erheben. Bei einer Anlagesumme von 250 Euro monatlich sparen Sie damit über eine Laufzeit von 20 Jahren bis zu 3.150 Euro. Und: Versteckte Kosten fürs Fondssparen gibt es bei FondsClever.de nicht.

Daumen hoch

Tipp:

Der Rendite-Rechner von FondsClever.de: Das sparen Sie durch den 100-Prozent-Sofortrabatt auf den Ausgabeaufschlag.

Weiterlesen

Mischfonds – das müssen Anleger wissen

Mischfonds FondsClever.deIn keine andere Fondsgruppe haben Anleger im vergangenen Jahr soviel Kapital investiert wie in Mischfonds, berichtet Stiftung Warentest Finanztest (Ausgabe 06/2015).

Der Reiz von Mischfonds ist, dass in sichere Zinspapiere und gleichzeitig in riskantere Aktien investiert wird. So kann eine Anlageklasse die Schwäche der anderen abfedern. Je nach Fonds variiert die Gewichtung von Zinspapieren und Aktien.

Für Anleger ist ein Mischfonds zudem ein bequemes Produkt, weil Fondsmanager die Verwaltung übernehmen. Selbst kleine Beträge können so zu Renditeturbos werden.

Von Risikoreich bis vorsichtig

Es gibt defensive, ausgewogene, offensive, flexible und dynamische Mischfonds. Hauptkriterium, in welche Gruppe ein Fonds gehört, ist die maximale Aktienquote. Grundsätzlich gilt: Je offensiver ein Fonds ist, desto höher ist der Anteil der Aktien im Depot.

Weiterlesen

Das ebase Depot über FondsClever.de

Das ebase Depot wächst mit Ihren Anforderungen

Das ebase Depot bei FondsClever.deDer Fondsvermittler FondsClever.de und die ebase GmbH verbindet langjährige Erfahrung mit hoher Servicequalität und maßgeschneiderten, innovativen Lösungen für Ihren erfolgreichen Vermögensaufbau mit Investmentfonds und zahlreichen weiteren attraktiven Angeboten zum ebase Depot. Die European Bank for Financial Services GmbH (ebase GmbH) zählt mit dem ebase Depot zu den führenden Fondsplattformen in Deutschland. Über FondsClever.de als Ihr Fondsvermittler profitieren Sie zusätzlich von attraktiven Rabatten auf den Ausgabeaufschlag von Investmentfonds ab dem ersten Euro beim ebase Depot. Zusätzlich sparen Sie sich über FondsClever.de als Ihr Fondsvermittler die Depotgebühren beim ebase Depot ab einem Depotwert von 25.000,- Euro. Durch eine intensive und langjährige Partnerschaft mit zahlreichen Fondsgesellschaften direkt und mit der ebase GmbH sind die von FondsClever.de gewährten Rabatte auf den Ausgabeaufschlag bei Fonds langfristig ausgelegt. Der Fondsvermittler FondsClever.de ist einer der ersten Partner der ebase GmbH.

Weiterlesen