BlackRock Global Funds – Next Generation Technology

Die großen Technologie Unternehmen Facebook, Apple, Amazon, Netflix und Google (auch FAANG Aktien genannt) gingen bisher aus der Corona-Krise als deutliche Gewinner hervor. Vor allem die Unternehmen Apple und Amazon legten nach ihrem Corona-Tief um rund 55 % Prozent bzw. rund 70 % zu (Stand: Mitte Juli 2020). Der NASDAQ 100, ein Index mit den 100 wichtigsten US-Technologie Unternehmen, erreichte im Juli sogar ein neues Allzeithoch. Jedoch sind es auch gerade kleinere Unternehmen, die zukünftig womöglich noch mehr von der Digitalisierung profitieren könnten als die größeren Unternehmen. Die größeren Unternehmen sind bereits in zahlreichen Technologie Fonds vertreten. Der BlackRock Global Funds – Next Generation Technology A2 USD (LU1861215975) konzentriert sich jedoch auf die kleineren und eher unbekannteren Unternehmen.

Überblick: BlackRock Global Funds – Next Generation Technology A2 USD

Der am 04.09.2018 aufgelegte Technologie Fonds BlackRock Global Funds – Next Generation Technology A2 USD (LU1861215975) verwaltet derzeit ein Fondsvolumen von rund 633 Millionen US-Dollar (Stand: 17.07.2020). Die Basiswährung ist der US-Dollar. Es gibt aber auch eine in Euro gehedgte Variante: BlackRock Global Funds – Next Generation Technology A2 EUR H (LU1861216510), zur Absicherung des Währungsrisikos USD zu Euro.

Zusammensetzung Fonds: BlackRock Global Funds – Next Generation Technology A2 USD

Der Technologie Fonds versucht Kapitalwachstum und Erträge zu kombinieren, sodass die Rendite für die Anlage maximiert wird. Dabei liegt der Fokus auf Unternehmen, die überwiegend in der Erforschung, Entwicklung, Produktion und/oder dem Vertrieb neuer und aufstrebender Technologien tätig sind – Next Generation Technology also. Zukünftig wird es neue Technologien geben bzw. sie sind schon da und werden weiterentwickelt. Allen voran spielen hier die Themen künstliche Intelligenz, Computerisierung, Automatisierung, Robotik, technologische Analytik, E-Commerce, Zahlungssysteme, Kommunikationstechnologie und generatives Design eine Rolle. Bei der Auswahl der Unternehmen legt der Technologie Fonds sich hinsichtlich der Größe der Unternehmen nicht fest. Er kann sowohl Unternehmen mit geringen und mittleren Marktkapitalisierung, als auch Unternehmen mit einer großen Marktkapitalisierung aufnehmen.

Auch das Thema Nachhaltigkeit spielt bei der Zusammensetzung eine Rolle. Der Technologie Fonds schließt Unternehmen aus, die bspw. gegen die Global Compact Prinzipien der Vereinten Nationen verstoßen. Auch Unternehmen die Atomwaffen/ zivile Waffen produzieren werden nicht aufgenommen.

Eine der hierzulande bekanntesten Top Holdings dürfte der Elektro-Autobauer Tesla sein. Gerade in den vergangenen Wochen hat das US-Unternehmen deutliche Kurszuwächse verbucht (Stand: Juli 2020). Weniger bekannt dürften hingegen Unternehmen wie zum Beispiel Twilio (US Cloud-Dienstleister) oder Kakao Corp. (Suchmaschinenbetreiber in Südkorea) sein.

Bei FondsClever.de erhalten Sie den BlackRock Global Funds – Next Generation Technology A2 USD ohne Ausgabeaufschlag.

Haftungsausschluss und Risiken FondsClever.de

Dieser Blog stellt keine Anlageberatung dar. Wertpapieraufträge werden von der DTW GmbH als Betreiber von FondsClever.de vermittelt bzw. für Sie ausgeführt (beratungsfreies Geschäft). Auf Empfehlungen und Beratungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren verzichten wir. So können wir Ihnen äußerst attraktive Konditionen anbieten. Die vorgenannten Informationen berücksichtigen nicht Ihre persönliche Steuersituation. Die DTW GmbH als Betreiber von FondsClever.de erbringt keine Anlageberatung (execution only) oder Steuerberatung. Alle Daten sind unverbindlich und ohne Gewähr.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Entwicklung. Die Wertentwicklung sollte nicht der alleinige Entscheidungsfaktor bei der Auswahl eines Produkts oder einer Anlagestrategie sein. Je nachdem um welche Fondsart es sich handelt können spezielle Risiken für den Anleger entstehen. Auch je nach Ausrichtung und Fondszusammensetzung ergeben sich entsprechende Risiken. Bitte informieren Sie sich daher vor jeder Anlage über den Fonds in den fondsspezifischen Dokumenten: Wesentliche Anlegerinformationen, Verkaufsprospekt, Halbjahresbericht und Jahresbericht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.